NEWS // Nachwuchs

Zurück

Donnerstag 08.01.2015

Ehrung für Salih Ayaz

U19-Spieler als bester Torschütze des Jahrgangs 1997 ausgezeichnet

Der Löwen-Nachwuchsspieler Salih Ayaz, der derzeit in der U19 von Trainer Sascha Eickel in der A-Junioren Bundesliga spielt, wurde von der Internetplattform yetenekliturkfutbolcu.de.tl als Europas erfolgreichster türkischstämmiger Torschütze des Jahrgangs 1997 in der vergangenen Spielzeit ausgezeichnet. 

Ayaz feiert nach dem 2:0-Erfolg über Jena den Klassenerhalt mit der U17

In der Saison 2013/2014 erzielte Ayaz insgesamt 15 Treffer in der B-Junioren Bundesliga und schaffte am Ende mit der U17 den Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse der Altersstufe. "Die Auszeichnung ist eine große Ehre für mich. Gerade wenn man sieht, welche Spieler diesen Preis bereits vor mir erhalten haben, macht mich das enorm stolz. Ohne die Leistung der gesamten U17-Mannschaft der vergangenen Saison wäre das aber nicht möglich gewesen. Daher möchte ich mich auch bei dem gesamten Team bedanken", freute sich der 17-Jährige Angreifer der Löwen über den Pokal. "Es ist eine schöne Auszeichnung für Salih, die er sich aufgrund seiner Leistung und harter Arbeit in der abgelaufenen Saison redlich verdient hat. Seine Tore waren ein wichtiger Bestandteil für den Klassenerhalt der U17 in der B-Junioren Bundesliga", sagte Oliver Heine, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums anschließend. 

Das Portal yetenekliturkfutbolcu.de.tl hat es sich vor gut sechs Jahren zur Aufgabe gemacht, über türkische oder türkischstämmige Spieler, die ihre fußballerische Ausbildung im europäischen Ausland absolvieren, zu berichten. Dabei wird in jedem Jahrgang der erfolgreichste Goalgetter Europas gekürt. Bei Jugendspielern werden allerdings nur die jeweils höchsten Spielklassen der jeweiligen Altersstufe berücksichtigt. Unter den Preisträger befanden sich in der Vergangenheit bereits Spieler wie Hakan Calhanoglu, Tolgay Arslan, Sinan Kurt oder Mehmet Ekici.

nach oben