NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 13.10.2017

Heimspiel für U17

U19 tritt bei Hertha BSC an, U15 mit Heimspiel gegen St. Pauli

Hertha BSC U19 - Eintracht Braunschweig U19

Die U19 von Coach Sascha Eickel tritt am Samstag beim Nachwuchs von Hertha BSC an. 

Nach sieben Spieltagen in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost kann die Hertha auf eine absolut ausgeglichene Bilanz blicken. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen stehen bisher zu Buche. Mit zehn Punkten steht das Team somit auf Tabellenplatz sieben. "Die Mannschaft tritt durch Spieler-Abstellungen zu den Profis und der U23 immer wieder in einer anderen Zusammensetzung auf, was auch die unterschiedlichen Ergebnisse erklärt. Wenn sie mit ihrer Top-Elf auflaufen, gehören sie zu den besten Teams Deutschlands", erklärt Eickel. 

Die Löwen bestritten vor gut drei Wochen ihr letztes Meisterschaftsspiel, welches sie unglücklich mit 1:2 gegen den VfL Wolfsburg verloren. Im anschließenden Pokalspiel gegen den Ligakonkurrenten VfL Osnabrück legte die U19 aber eine gelungene Antwort hin und zog mit 4:1 ins Halbfinale ein. "Von der Art und Weise müssen wir an diesen Auftritt anknüpfen, um aus Berlin etwas mitzunehmen und uns gegen die Hertha nicht nur aufs Verteidigen konzentrieren zu müssen, sondern auch mit dem Ball für gefährliche Offensiv-Aktionen zu sorgen", sagt der Fußballlehrer vorab. 

Anpfiff im Stadion auf dem Wurfplatz ist am Samstag um 13 Uhr. 


Eintracht Braunschweig U17 - SV Werder Bremen U17

Die U17 von Trainer Benjamin Duda empfängt am Samstag den SV Werder Bremen.

Der SVW hat einen starken Saisonstart hingelegt und stellt mit gerade mal sechs Gegentoren aus acht Spielen die beste Defensive der Liga. 29 erzielte Treffer zeugen von einer der stärksten Offensiv-Reihen. Mit 19 Punkten belegen die Bremer aktuell den zweiten Tabellenplatz der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. "Der Gegner verfügt über sehr viel Schnelligkeit, greift mit vielen Spielern an und spielt risikofreudigen Fußball", warnt Duda vor den Qualitäten der Grün-Weißen. 

Bei den Löwen verlief die Saison bislang noch nicht nach Plan. Die Mannschaft wartet nach acht Spieltagen immer noch auf den ersten Dreier und konnte lediglich zwei Remis einfahren. Trotz zum Teil guter Leistungen. Zuletzt mussten die Blau-Gelben eine empfindliche 0:5-Niederlage im B-Junioren-Derby gegen Hannover 96 einstecken und rutschten damit ans Tabellenende. "Wir müssen das aktivieren, was bisher durchaus positiv war. Die guten Phasen, die wir bis dato in jedem Spiel hatten, müssen wir konstant und konsequent umsetzen", so Duda. 

Anpfiff im Sportpark Kennel ist am Samstag um 13 Uhr. 

ACHTUNG: Aufgrund von Baumaßnahmen der Stadt Braunschweig kommt es zu erheblichen Einschränkungen der Parkmöglichkeiten. Es wird darauf hingewiesen, den großen Parkplatz Anfang Kennelweg zu nutzen.


Eintracht Braunschweig U15 - FC St. Pauli U15

Die U15 von Coach Michael Duda empfängt am Samstag den Nachwuchs des FC St. Pauli. 

Der FC St. Pauli ist durchwachsen in die Saison gestartet und steht mit 4 Zählern auf dem siebten Tabellenplatz. Die Ausbeute aus den ersten vier Spieltagen sind ein Sieg, ein Unentschieden sowie zwei Niederlagen. Den Sieg konnten die Hamburger mit 8:0 gegen Holstein Kiel einfahren. Sie mussten sich aber dennoch gegen TuSpo Surheide und den Niendorfer TSV geschlagen geben. In ihrer letzten Partie konnten sie einen Punkt gegen Hannover 96 ergattern. "Wir treffen auf einen robusten und unangenehmen Gegner. St. Pauli besticht durch eine gute Organisation und mannschaftliche Geschlossenheit, was die vielen engen Ergebnisse zum Ausdruck bringen", sagt Duda vorab.

Die Löwen sind dagegen deutlich besser gestartet und haben nach vier Spieltagen neun Punkte auf dem Konto. Damit stehen sie auf dem vierten Platz der C-Junioren-Regionalliga Nord. Die Blau-Gelben konnten aus den bisherigen vier Spielen drei Siege einfahren und mussten sich erst im letzten Spiel gegen den Hamburger SV mit 0:1 geschlagen geben. "Wir wollen nach der kurzen Herbst-Pause den Schalter sofort wieder auf Anspannung und Zusammenhalt umlegen und dort weitermachen, wo wir so erfolgreich aufgehört haben", schaut Trainer Duda auf die Begegnung voraus.

Anpfiff im Sportpark Kennel ist am Samstag um 15 Uhr. 

ACHTUNG: Aufgrund von Baumaßnahmen der Stadt Braunschweig kommt es zu erheblichen Einschränkungen der Parkmöglichkeiten. Es wird darauf hingewiesen, den großen Parkplatz Anfang Kennelweg zu nutzen.

nach oben