NEWS // Allgemein

Zurück

Dienstag 02.04.2013

Heinz Patzig verstorben

Eintracht Braunschweig trauert um langjährigen Co-Trainer

Heinz Patzig ist nach längerer Krankheit am vergangenen Donnerstag während des Heimspiels der Löwen gegen Dynamo Dresden verstorben. Eintracht Braunschweig trauert um seinen langjährigen Co-Trainer (1963 bis 1991), der die Blau-Gelben im Jahr 1967 gemeinsam mit Trainer Helmuth Johannsen zur Deutschen Meisterschaft führte.

Der gebürtige Chemnitzer absolvierte von 1954 bis 1962 insgesamt 191 Spiele und schoss 43 Tore für die Eintracht. Darüber hinaus war er 1979, 1983, 1985 und 1986 vier Mal jeweils als Interimstrainer der Braunschweiger tätig.

Heinz Patzig - Träger der goldenen Verdienstnadel - wird der Eintracht-Familie für immer in bester Erinnerung bleiben. Unsere Gedanken sind nun bei seiner Familie und seinen Freunden.

Die Familie von Heinz Patzig bittet darum, auf Blumen und Kränze zu verzichten und stattdessen Geld für die Eintracht-Nachwuchsabteilung zu spenden.

BTSV Eintracht von 1895 e.V.

BLSK Braunschweigische Landessparkasse

BLZ: 250 500 00

Kontonummer: 199 883 554

Verwendungszweck: "Heinz Patzig"

Fotos: Eintracht-Archiv

 

DruckenWeiterempfehlen
nach oben