NEWS // Nachwuchs

Zurück

Dienstag 10.10.2017

Luxemburg erneut ohne Eric Veiga

Junglöwe bleibt gegen Bulgarien ohne Einsatz

Die Nationalmannschaft Luxemburgs bestritt am Samstagabend ein Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Das Team von Trainer Luc Holtz traf in der "Friends Arena" in Solna auf Gastgeber Schweden. Nach dem Abpfiff war auf der Anzeigetafel der hohe schwedische Sieg von 8:0 zu lesen. Eintrachts U23-Akteur Eric Veiga kam bei der Partie nicht zum Einsatz.

Auch im zweiten Qualifikationsspiel gegen Bulgarien blieb der Veiga ohne Einsatz. Die Partie endete mit einem 1:1-Unentschieden. Luxemburg belegt in der Gruppe A mit sechs Zählern den vorletzten Tabellenrang und ist damit nicht für die Weltmeisterschaft qualifiziert. 

Foto: eintracht.com

nach oben