NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 15.01.2018

U17: 5. und 17. Platz

U19 verliert Testspiel gegen BVB mit 0:7

Borussia Dortmund U19 - Eintracht Braunschweig U19  7:0 (4:0)

Die U19 von Trainer Sascha Eickel startet mit einer 0:7-Testspielniederlage gegen den BVB in die Vorbereitungsspiele.

Gegen den amtierenden deutschen A-Junioren-Meister aus Dortmund hatten die Löwen ganze Hände voll zu tun und wurden stets in der Defensive gefordert. Der BVB erspielte sich gute Möglichkeiten, von denen sie im ersten Spielabschnitt vier nutzten und den 4:0-Halbzeitstand herstellten. Auch nach dem Seitenwechsel war die Partie einseitig. Dortmund war drei weitere Male vorm Tor eiskalt und stellte den 7:0-Endstand her. "An diesem Tag war ein Klassenunterschied zu sehen. Allerdings muss man berücksichtigen, dass wir einige Leistungsträger ersetzen mussten und die Woche auch hart trainiert haben. Der Gegner war uns allerdings in allen Belangen überlegen und hat diesen Test verdient gewonnen. Wir wollen das Ergebnis nicht überbewerten und mit den Erkenntnissen im weiteren Training ansetzen", erklärte Eickel im Anschluss an die Niederlage.

Tore
1:0 Hüsseyin Bulut (20.)
2:0 Jano Baxmann (25.)
3:0 Paul-Philipp Besong (41.)
4:0 Patrick Osterhage (45.)
5:0 Enrique Pena Zauner (61.)
6:0 Enrique Pena Zauner (72.)
7:0 Emre Sabri Aydinel (83.) 


U17 wird 5. bei i-unit-Cup und 17. bei Range-Bau-Cup

Beim diesjährigen i-unit-Cup des BSC Acosta landet die U17 vom Trainer-Gespann um Oliver Heine und Markus Unger auf dem fünften Platz. Beim Range-Bau-Cup in Berlin landete die Mannschaft auf Platz 17.

Bei beiden Wettbewerben kamen die Nachwuchslöwen nicht gut aus den Startlöchern und ließen Punkte liegen. Beim i-unit-Cup steigerte sich die Mannschaft aber in der Zwischenrunde und entschied am Ende das Spiel um Platz 5 gegen Tennis Borussia Berlin mit 6:1 für sich, nachdem diese Paarung in der Gruppenphase noch torlos endete.

Beim Range-Bau-Cup startete die U17 mit einem Sieg ins Turnier, musste allerdings anschließend am ersten Tag vier Niederlagen einstecken. In der Zwischenrunde trafen die Blau-Gelben in Gruppe E auf Energie Cottbus, den Niendorfer TSV und den 1. FC Neubrandenburg. Zwei Siege und ein Remis bedeuteten den Gruppensieg und damit das Spiel um Platz 17, welches die U17 mit 3:0 gegen den SC Borgfeld für sich entschied. "Die Spieler hatten einen klaren Lernauftrag, nämlich die individuellen Duelle gewinnen. In beiden Turnieren ist eine deutliche Entwicklung zu erkennen. Nach durchschnittlichen Anfängen konnten wir die letzten Spiele positiv bestreiten. Wichtig war uns zudem, dass sich niemand verletzt", erklärkte Oliver Heine im Anschluss an die Turniere. 

i-unit-Cup

Eintracht Braunschweig - Tennis Borussia Berlin  0:0
BSC Acosta "Black" - Eintracht Braunschweig  1:1
Eintracht Braunschweig - SC Verl  2:3

Zwischenrunde:
Eintracht Braunschweig
- Hannover 96  1:4
Eintracht Braunschweig
- BSC Acosta "White"  3:0

Spiel um Platz 5:
Eintracht Braunschweig
- Tennis Borussia Berlin  6:1

Range-Bau-Cup

Eintracht Mahlsdorf - Eintracht Braunschweig  0:5
Eintracht Braunschweig - 1. FC Köln  0:2
Eintracht Braunschweig - JFV A/O/Heeslingen  2:6
Tennis Borussia Berlin - Eintracht Braunschweig  3:2
Eintracht Braunschweig - Chemnitzer FC  1:4

Zwischenrunde:
Eintracht Braunschweig - 1. FC Neubrandenburg  3:0
Eintracht Braunschweig - Niendorfer TSV  2:2
Energie Cottbus - Eintracht Braunschweig  0:2

Spiel um Platz 17:
Eintracht Braunschweig - SC Borgfeld  3:0

 

 

nach oben