NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 13.10.2017

U23 empfängt Aufsteiger

Löwen treffen am Samstag auf SSV Jeddeloh

Eintracht Braunschweig U23 - SSV Jeddeloh

Die U23 von Coach Henning Bürger empfängt am Samstag den Aufsteiger SSC Jeddeloh zum Heimspiel. 

Der Gegner

Der SSV Jeddeloh belegt als Aufsteiger in die Regionalliga Nord aktuell einen respektablen dritten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord. Die Mannschaft von Trainer Key Riebau legte zuletzt eine beeindruckende Serie von sechs Siegen in Folge hin und hat somit bereits 22 Zähler gesammelt. In elf Spielen musste sich das Team lediglich dreimal geschlagen geben. Die letzte Niederlage ist allerdings schon einige Zeit her. Im August setzte es dabei vor eigenem Publikum eine deutliche 1:6-Klatsche gegen den FC St. Pauli. "Der Gegner ist unglaublich gut in diese Saison gestartet, hat aber auch eine starke Mannschaft zusammengestellt mit einigen Spielern, die bereits höherklassige Erfahrung haben", lobt Bürger den SSV. 

Die Statistik

Bislang gab es erst zwei Begegnungen zwischen den Löwen und Jeddeloh. In der Saison 2012/2013 traf man in der Oberliga Niedersachsen aufeinander. In Braunschweig setzten sich die Löwen mit 5:1 durch, im Oldenburger Land siegte der SSV mit 3:1. 

"Haben eine breite Brust"

Nicht nur der Gegner befindet sich aktuell auf der Erfolgsspur, auch die Löwen zeigten zuletzt gute Auftritte und fuhren positive Ergebnisse ein. Seit vier Spielen ist die Bürger-Elf mittlerweile ungeschlagen und möchte diese Serie auch gegen den Tabellendritten fortsetzen. Zuletzt gelang den Blau-Gelben ein wichtiger Last-Minute-Erfolg gegen den VfV Hildesheim. Die U23 bestimmte die Partie über weite Strecken, kam aber nur selten zum Abschluss. In der Nachspielzeit wurde Milislav Popovic dann elfmeterwürdig gefoult. Ahmet Canbaz übernahm Verantwortung und knallte den fälligen Strafstoß zum 2:1-Sieg ins Tor.

"Wir haben dieses Spiel mit viel Nachdruck und Engagement gewonnen und wollen da natürlich anknüpfen. Es wird eine sehr interessante Partie gegen Jeddeloh. Wir sind motiviert und optimistisch und haben ebenfalls eine breite Brust. Zuletzt konnte man sehen, was wir leisten können, wir wissen aber genauso darum, was wir auch wieder leisten müssen, um dieses Spiel erfolgreich zu bestreiten", erklärt der 47-Jährige die Ausgangslage. 

Anpfiff auf dem B-Platz des EINTRACHT-STADIONs ist am Samstag um 14 Uhr. 

Foto: SSV Jeddeloh

Eintracht Braunschweig bittet seine Fans, folgende Hinweise zu beachten:

  • Die Stadiontore und die Tageskasse öffnen am Spieltag um 13.00 Uhr.
  • Am Spieltag ist nur der Eingang Rheingoldstraße geöffnet. Der Zugang über den Eingang Guntherstraße und über den Haupteingang des EINTRACHT-STADIONs ist NICHT möglich.
  • Tickets für die Spiele der U23 sind ausschließlich an der Tageskasse (Kasse 26) in der Rheingoldstraße erhältlich. Gästefans erhalten ihre Tickets ebenfalls an der Tageskasse an der Rheingoldstraße. Hinterlegte Karten erhalten Sie an der Tageskasse.
  • Dauerkartenbesitzer haben zu den Heimspielen der U23 unter Vorlage ihrer Dauerkarte freien Eintritt (gilt ebenso für Besitzer von „Lebenslangen Dauerkarten“).
  • Bei den Heimspielen der U23 stehen in der Rheingoldstraße nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Die Eintrittspreise betragen 9 Euro (Vollzahler) bzw. 6 Euro (ermäßigt). Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.
  • Eintracht Braunschweig weist daraufhin, dass auch bei diesem Spiel die örtlichen und bundesweiten Stadionverbote Ihre Gültigkeit besitzen.
nach oben