NEWS // Mannschaft

Zurück

Freitag 17.05.2013

Verträge mit Kessel und Vrancic verlängert

Verabschiedung von fünf Spielern am Sonntag

Eintracht Braunschweig hat die zum Saisonende auslaufenden Verträge mit Benjamin Kessel um zwei Jahre und Damir Vrancic um ein Jahr verlängert.

Benjamin Kessel wechselte im Sommer 2010 zu den Löwen und bestritt seitdem 53 Partien (28/2. Bundesliga, 24/3. Liga, 1/DFB-Pokal) im Trikot der Blau-Gelben. Der 25-jährige Verteidiger schoss ein Tor für die Eintracht.

„Ich freue mich, dass mir die Eintracht weiterhin das Vertrauen schenkt und auch in der Bundesliga auf mich setzt. Ich fühle mich in Braunschweig und innerhalb der Mannschaft – die sowohl sportlich als auch charakterlich top ist –  absolut wohl“, so Benjamin Kessel bei der Vertragsunterzeichnung.



Damir Vrancic gehört seit Sommer 2009 zum Kader von Eintracht Braunschweig. Der 27-jährige Mittelfeldspieler absolvierte in dieser Zeit 105 Spiele (53/2. Bundesliga, 49/3. Liga, 3/DFB-Pokal) und erzielte elf Treffer. Mit seinem Tor zum 1:0 beim FC Ingolstadt machte er den Bundesligaaufstieg der Blau-Gelben perfekt.

„Ich weiß, was ich an dem Verein habe und freue mich, dass es mit der Vertragsverlängerung am Ende geklappt hat. Nach den zwei Aufstiegen wollte ich mir die Bundesliga natürlich nicht entgehen lassen“, sagte Damir Vrancic.

„Benny und Damir passen gut ins Team und haben in der Rückrunde gezeigt, zu welchen Leistungen sie fähig sind. Ihre Entwicklung ist längst noch nicht abgeschlossen und sie werden uns auch in der Bundesliga weiterhelfen“, fügte Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold hinzu.



Verabschiedung von fünf Spielern am Sonntag

Eintracht Braunschweig verabschiedet am kommenden Sonntag, dem 13. Mai 2013, vor dem Heimspiel gegen den FSV Frankfurt folgende Spieler: Randy Edwini-Bonsu, Emre Turan, Oliver Petersch, Steffen Bohl und Chengdong Zhang.

DruckenWeiterempfehlen
nach oben