NACHWUCHS // NLZ

Kooperationen

IGS Wilhelm Bracke

Die IGS Wilhelm-Bracke ist die offizielle Partnerschule der Löwen. Hier gehen rund 30 Spieler der verschiedenen U-Mannschaften zur Schule, darunter auch die 18 Internatsschüler. Bereits seit einigen Jahren besteht die Kooperation mit der IGS, die im Oktober 2014 dahingehend ausgeweitet wurde, dass für die blau-gelben Talente auch Vormittagstraining möglich ist. Intensiven Austausch gibt es zwischen der Schule und Eintrachts Pädagogischem Leiter, der die Interessen von Spielern, Eltern, Schule und dem Verein auf einen Nenner bringt. Im Sommer 2016 wurde der Kooperation das Zertifikat "Eliteschule des Fußballs" vom DFB verliehen. 

bracke.eu


Oskar Kämmer Schule

Mit der Oskar Kämmer Schule (OKS) haben die Löwen einen Schulpartner, der für die Nachwuchs-Spieler im Bereich der schulischen Ausbildung Nachhilfe anbietet. In verschiedenen Fächern steht für die Nachwuchslöwen qualifiziertes Lehrpersonal zur Verfügung, das nach der Schule individuelle Unterrichtsstunden anbietet. Hausaufgabenhilfe und Vorbereitung auf Klassenarbeiten gehört ebenso dazu, wie Sprachkurse für ausländische Spieler. 

oks.de


TrainerPlus

Eintracht Braunschweig beteiligt sich seit 2014 am Projekt TrainerPlus, einem bundesweiten und mehrstufigen Programm zur Alkoholprävention im Jugendfußball. Sämtliche Trainer aller Mannschaften im Nachwuchsleistungszentrum werden in mehreren Schulungen über zwei Jahre hinweg für ihre gesellschaftliche Verantwortung sensibilisiert. Praxisnah wird Wissen vermittelt, wie im Trainingsalltag die Persönlichkeit von Nachwuchsspielern gestärkt wird, um einem frühzeitigen Konsum von Alkohol bei Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren vorzubeugen, und damit das Risiko für einen späteren übermäßigen Alkoholkonsum zu verringern. Das Projekt des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie und Gesundheitspsychologie der Humboldt-Universität zu Berlin wird finanziell unterstützt durch die Jägermeister-Mast SE.

trainer-plus.panorama-b.de


HEH

Die HEH Sportklinik in Melverode in unmittelbarer Nähe des Sportparks Kennel ist offizieller Gesundheitspartner des Eintracht-Nachwuchsleistungszentrums. Allgemeine sportliche Tauglichkeitsuntersuchungen werden hier unter fachlicher Aufsicht durchgeführt. Darüber hinaus wird die medizinische Versorgung verletzter Spieler in der Klinik abgewickelt. Hauptansprechpartner für die HEH Sportklinik ist auf Seiten des NLZ Marco Engler, der sich als Leiter der medizinischen Abteilung unter anderem um die Erstversorgung bei Verletzungen im Sportpark Kennel kümmert.

heh-bs.de


Monaco Sports

Die Firma Monaco Sports vermittelt Sportstipendien in den USA und hilft Spielern dabei, sich weiter zu bilden. Sie bietet Infoveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten für Spieler in Verbindung mit einem Studium an. Diese Veranstaltungen richten sich vor allem an Jugendliche, die nicht den Weg in den Leistungsfußball finden. Im weiteren Verlauf unterstützt und begleitet Monaco Sports den Weg der Teilnehmer bis an ein US College.

 

monaco-sportstipendium.de


I-GSK

Das Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining (I-GSK) ist Partner der Nachwuchslöwen, wenn es darum geht, bestehende Kompetenzen zu verfeinern und neue zu erwerben. Das I-GSK bietet Schulungen in den bereichen Ich-Stärkung, Stress- und Emotionsmanagement und generelle Mitarbeiter- und Spielerschulungen an. Die stressinduzierte Didaktik der Trainings verspricht eine optimierte Selbstkontrolle und den zuverlässigen Abruf von Kompetenzen unter Stress und schwierigen Bedingungen, also in Situationen, mit denen sowohl unsere Spieler aber auch Mitarbeiter regelmäßig im emotionalen Fußballsport konfrontiert werden.

i-gsk.de

nach oben