NACHWUCHS // NLZ

Unsere Fußball-Vision

Das Nachwuchsleistungszentrum Eintracht Braunschweig befindet sich in dem aktiven Prozess, eine ihm immanente Spielkultur und einen Spielstil auszubilden, der den modernen Anforderungen des Spitzenfußballs gerecht wird. Feinheiten im Spielstil werden in Zeiten permanenter Veränderungen regelmäßig an den neuesten Erkenntnissen des modernen Leistungsfußballs modifiziert. Dennoch gibt es grundlegende Ansichten, die das Spiel bei der Eintracht prägen sollen.

Grundsätzlich sollen die Teams im NLZ von Eintracht Braunschweig immer agieren. Agieren kann aber auch bedeuten, dass man dem Gegner phasenweise das Spiel überlässt, um ihn so in Aktion zu bringen und durch eigenes Agieren zu Fehlern zu zwingen.

Weiterhin ist das Spiel bei der Eintracht grundsätzlich sehr variabel angelegt. Das bedeutet für die Ausbildung, dass unsere Talente vielseitig sowohl in Technik und Positionstechnik, als auch in individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Inhalten geschult werden müssen.

Nicht zuletzt betrifft es auch die Wahl des Spielsystems. Spielsysteme spielen unserer Ansicht nach nur eine geringe Rolle. Vielmehr ist es entscheidend, die Interpretation der einzelnen Positionen innerhalb eines Spielsystems so zu gestalten, dass man für die Gegner nicht ausrechenbar ist.

Diese Variabilität wird jedoch bewusst gesteuert. Entscheidungsfaktoren für die Wahl der Mittel sind:

• Äußere Rahmenbedingungen
• Die Spielweise des Gegners und daran angelegt
• Die eigenen Stärken
• Der Spielstand und Spielverlauf

Für den Grundlagenbereich bedeuten diese Ziele, die Kreativität und das aktive, zielorientierte Handeln in Richtung des gegnerischen Tores zu fördern. Da die Spieler mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu uns stoßen, soll jeder Spieler (auch Torwarte) gleichberechtigt die Möglichkeit erhalten, sein Können in Wettkämpfen unter Beweis zu stellen. Bis zur U14 erhält demnach jeder Spieler 50% der monatlichen Spielzeit. Vorrangig geht es um das Erlernen individualtaktischer Handlungsweisen und der Basistechniken und deren Anwendung gegen ältere Gegner im Wettkampf.

Im Aufbaubereich werden die erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten durch gruppentaktische Handlungsoptionen erweitert. Zudem spezialisieren sich unsere Talente für bestimmte Positionen. Erstmalig sollen Sie sich auch über die Grenzen Niedersachsens hinaus mit den Besten messen und sollen Ihr können hier unter Beweis stellen.

Im Leistungsbereich sollen Individual- und Gruppentaktik vielseitig angewendet werden. In einer modernen Spielkonzeption sollen eigene Stärken eingebracht werden, aber auch Schwächen des Gegners ausgenutzt werden. Die Interpretation unterschiedlicher Spielsysteme durch vielseitige und variable Handlungsoption steht im mannschaftstaktisch im Vordergrund.

Dieses Können wird im U23 erweitert. Hier steht der letzte Schritt hin zu einer Spezialisierung im Vordergrund. Positionsspezialisten wagen den Schritt in den Herrenbereich um sich hier für die Aufgaben im Lizenzspielerkader zu empfehlen.

nach oben