TICKETS // FAQ

Abhandenkommen der Dauerkarte. Was ist zu tun?

Zunächst gilt, dass bei Abhandenkommen der Dauerkarte Eintracht Braunschweig unverzüglich zu unterrichten ist, damit die Karte kostenlos gesperrt werden kann. Es bestehen anschließend folgende Möglichkeiten:

a) Diebstahl der Dauerkarte: Im Stadion-Fanshop kann kostenlos eine Ersatzdauerkarte ausgestellt werden, wenn ein schriftlicher Nachweis der bei der Polizei gestellten Anzeige und der gültige Lichtbildausweis des Inhabers vorgelegt werden. Zudem ist vom Dauerkarten-Inhaber ein Ticket-Verlustformular auszufüllen und zu unterschreiben.

b) Verlust der Dauerkarte: Im Stadion-Fanshop kann gegen Zahlung einer Servicegebühr in Höhe von 30 Euro pro Karte eine Ersatzdauerkarte ausgestellt werden. Vom Dauerkarten-Inhaber ist dafür sein gültiger Lichtbildausweis vorzulegen und ein Ticket-Verlustformular auszufüllen und zu unterschreiben.


Service-Preisliste Ticketing

ServiceleistungenGebühr * **
Ausstellung einer Tagesersatzkarte bei vergessener Eintrittskarte5,00 EUR*
Ausdruck einer Einzelkarte aus einer Dauerkarte zur Weitergabe5,00 EUR*
Nachdruck der Dauerkarte bei Verlust30,00 EUR**
Nachdruck der defekten Dauerkarte10,00 EUR**
Umsetzung/Platzänderung der Dauerkarte (nach Verfügbarkeit)10,00 EUR**
Namensänderung auf der Dauerkarte nach Ausstellung10,00 EUR**
Umschreibung der Dauerkarte10,00 EUR**
Aufwertung auf Vollpreis an der Tageskasse zzgl. Preisdifferenz0,50 EUR**
Mahngebühr5,00 EUR*

 

*Die jeweilige Gebühr gilt pro Vorgang
**Die jeweilige Gebühr gilt pro Karte 

Kann ich meine Wunschtickets auch telefonisch bestellen?

Möchten Sie sich bei der Auswahl Ihrer Tickets beraten lassen, so bestellen Sie Ihre Eintrittskarten am besten telefonisch:01806 - 12 18 95* Mo. - Fr. 08:00 bis 20:00 Uhr, Sa. 08:00 - 20:00 Uhr und So. 10:00 - 20:00 Uhr.* (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) 

Tageskassen

Bei nicht ausverkauften Spielen öffnen die Tageskassen am Spieltag mit Stadionöffnung bzw. i.d.R. ab eineinhalb Stunden vor Anpfiff. Die Anzahl der geöffneten Kassen richtet sich hierbei nach der Auslastung des jeweiligen Heimspiels. Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Informationen auf unserer Homepage. An den Tageskassen wird ein Preisaufschlag in Höhe von zwei Euro (Sitzplätze) bzw. ein Euro (Stehplätze) erhoben. Es kann nur mit Bargeld gezahlt werden.

Kinder-Schoßkarten

Seit dem 1. Januar 2017 benötigt  jedes Kind (ab 0 Jahre) bei den Heimspielen eine Zutrittsberechtigung in Form einer kostenpflichtigen Eintrittskarte oder einer kostenlosen Schoßkarte. Kinder bis zum 7. Lebensjahr, d.h. bis zu einem Alter von einschließlich 6 Jahren, die in Begleitung eines Erwachsenen mit gültiger Eintrittskarte sind, erhalten nach Vorlage eines Altersnachweises am Kassenhaus an der Hamburger Straße oder am Eingang Rheingoldstraße eine kostenfreie Schoßkarte für den Stadionzutritt. Mit einer Schoßkarte besteht kein Anspruch auf einen Sitzplatz für das Kind. Der gültige Nachweis für das Alter des Kindes ist am Spieltag beim Einlass unaufgefordert dem Ordnungsdienst vorzuzeigen. Kinder ab 7 Jahren benötigen eine kostenpflichtige Eintrittskarte.

Tickethinterlegung/Abholkasse

Als Abholkasse am EINTRACHT-STADION ist bei Heimspielen die Hinterlegung 1 (Außenkasse am Kubus/Fanshop) an der Hamburger Straße geöffnet. Diese Kasse hat ausschließlich am Spieltag ab Stadionöffnung bis 30 Minuten nach Anpfiff geöffnet und dient als Abholkasse für Tickets, die entweder über den Online-Ticketshop oder telefonisch über unsere Ticket-Hotline (01806 – 12 18 95 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz)) bestellt, bzw. über die Geschäftsstelle hinterlegt wurden. Bitte beachten Sie, dass hinterlegte Tickets nicht in der Geschäftsstelle, sondern ausschließlich am Spieltag an der Hinterlegung 1 abgeholt werden können.

Aufwertungskasse

Ermäßigte Karten, welche nicht ermäßigungsberechtigte Personen nutzen möchten, können von diesen problemlos am jeweiligen Spieltag an der Aufwertungskasse am Haupteingang (Kassenhaus) sowie am Eingang Rheingoldstraße, aufgewertet werden. Hierzu gehen Sie einfach direkt zur Aufwertungskasse oder melden Sie sich am Eingang bei einem Ordner, der Sie dann zur Aufwertungskasse weiterleitet. Zudem gibt es außerhalb der Spieltage bereits die Möglichkeit, ermäßigte Karten in beiden Eintracht-Fanshops (Stadion und City) aufzuwerten.

Kartenweiterverkauf „Eintracht-Ticketbörse“

Die Eintracht-Ticketbörse ist eine offizielle Plattform, auf der Besitzer von Dauerkarten und Einzelkarten diese weiter veräußern können, falls sie ein Spiel selbst nicht wahrnehmen können. Die Tickets werden von Fan zu Fan weitergeben, zum Festpreis und ohne Risiko.  Im Kampf gegen den Schwarzmarkt ist jeder Kartenbesitzer angehalten ausschließlich die Eintracht-Ticketbörse als sichere und offizielle Zweitmarkt-Plattform für den Weiterverkauf seiner nicht benötigten Karte zu nutzen.

Nichtraucherblöcke

Bitte beachten Sie, dass die Blöcke 13 und 14 der Osttribüne (Gegengerade) Nichtraucherblöcke sind. 

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ticketbuchung? Unser Kundenservice hilft Ihnen gern.

E-Mail: kundenservice-eintracht-braunschweig@eventim.de
Rufnummer: 01806 – 51 53 07* (Mo. - Fr. 08:00 bis 20:00 Uhr, Sa. 08:00 - 20:00 Uhr und So. 10:00 - 20:00 Uhr) * (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) 

Stadionöffnungszeiten

An Spieltagen öffnet das EINTRACHT-STADION 90 – 120 Minuten vor dem Anpfiff. Die Tageskassen am Stadion öffnen ebenfalls i.d.R. mit Stadionöffnung. Bei Wochenspielen öffnen das Stadion und die Tageskassen in der Regel 90 Minuten vor Spielbeginn. Bitte beachten Sie in jedem Fall die jeweiligen Informationen in den Medien und in der Presse.

Ist in der Eintrittskarte die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs enthalten?

Das Ticket für die Heimspiele von Eintracht Braunschweig gilt am Spieltag ab drei Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss als Fahrausweis für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel der Braunschweiger Verkehrs AG in Braunschweig (Tarifzone 40). Es gelten die Tarifbestimmungen des VRB (Verbundtarif Region Braunschweig).

Bitte beachten Sie, dass nur das Ticket als Fahrausweis gilt und nicht die Rechnung. 

Wo können die Karten für Rollstuhlfahrer gebucht werden?

Für Rollstuhlfahrer stehen bei den Heimspielen 60 Stellplätze auf den beiden Rolli-Rampen (Nord und Süd) der Westtribüne zur Verfügung. Die Karten für Rollstuhlfahrer können an jeder Vorverkaufsstelle erworben werden. Der Eintritt für die Begleitperson ist frei. Für die Begleitpersonen ist die Sitzplatzreihe hinter den Rolli-Stellplätzen vorgesehen (Reihe 3 der Blöcke 1 und 4).

Ansprechpartner für alle Fragen oder Anregungen ist der Behinderten-Fanbeauftragte Patrick Leonardi. Er ist erreichbar per E-Mail: patrick.leonardi@eintracht.com.

Wo befindet sich der Bereich für die Gästefans?

Für Gästefans stehen die Blöcke 18 (Sitzplatz) und 19 (Stehplatz) in der Nordkurve des EINTRACHT-STADIONs zur Verfügung. Sie erreichen diese Blöcke über den Gästeparkplatz P4. Tickets für die Gästeblöcke können beim jeweiligen Gastverein gekauft werden. Am Spieltag stehen für die Gästefans die Tageskassen an der Nordkurve (über den Gästeparkplatz P4) des EINTRACHT-STADIONs zur Verfügung.

Eintracht Braunschweig weist darauf hin, dass das Tragen von gegnerischer Fankleidung in bestimmten Bereichen des EINTRACHT-STADIONs nicht erlaubt ist.

Info: In den Blöcken 18 und 19 kein Zutritt in EINTRACHT-Fankleidung.

Wo erhält man Schiedsrichterkarten?

Schiedsrichterkarten für den Heimbereich (Südkurve) erhalten Sie ausschließlich am Spieltag mit Stadionöffnung an der separaten Schiedsrichterkasse am Kassenhaus an der Hamburger Straße (Kasse 6) gegen Vorlage Ihres gültigen Schiedsrichterausweises. Die Schiedsrichterkasse öffnet mit Öffnung der Stadiontore.

Schiedsrichterkarten für den Gastbereich (Nordkurve) erhalten Sie ausschließlich am Spieltag mit Stadionöffnung am Gästeeingang (Zugang über Parkplatz P4) gegen Vorlage Ihres gültigen Schiedsrichterausweises.

Pro Schiedsrichter gibt es nur eine Karte und nur solange der Vorrat reicht. Schiedsrichterkarten sind nicht im Voraus zu reservieren

nach oben