TICKETS // Ticketbörse

Die Eintracht-Ticketbörse ist eine offizielle Plattform, auf der Besitzer von Dauerkarten und Einzelkarten diese weiter veräußern können, falls sie ein Spiel selbst nicht wahrnehmen können. Die Tickets werden von Fan zu Fan weitergeben, zum Festpreis und ohne Risiko.

So funktioniert es...

In der Eintracht-Ticketbörse kann jeder Karteninhaber seinen Platz einfach und bequem durch Eingabe der Barcode-Nummer online anbieten. Findet sich ein Käufer, wird die Originalkarte für das jeweilige Spiel gesperrt und der Käufer erhält eine neue Einzelkarte ausgestellt.

Anbieten

Zunächst ist die einmalige Registrierung für die Eintracht-Ticketbörse notwendig. Um ein Ticket verkaufen zu können, muss die aufgedruckte Barcode-Nummer eingegeben werden. Außerdem muss die eigene Bankverbindung für die eventuelle Gutschrift beim Verkauf der Karte genannt werden. Das Angebot ist nur zum Festpreis möglich, der Verkaufspreis entspricht dabei dem Normalpreis einer entsprechenden Tageskarte. Mit dem Verkauf eines Einzelspiels aus einer Dauerkarte erhält der Verkäufer einen Anteil von 1/17 des von ihm tatsächlich gezahlten Preises der Dauerkarte, bei einer Tageskarte den bezahlten Tageskartenpreis gutgeschrieben.

Kaufen

Zunächst ist die einmalige Registrierung für die Eintracht-Ticketbörse notwendig. Dafür werden Ihre Kreditkarteninformationen benötigt. Beim Erwerb der Karten zahlt der Käufer den Tageskartenpreis zuzüglich einer Bearbeitungspauschale von 15% sowie Versand- oder Hinterlegungsgebühr.

nach oben