NEWS // Nachwuchs

Zurück

Mittwoch 30.01.2019

2:2 im ersten Test

U23 trennt sich mit Remis vom TSV Havelse

Eintracht Braunschweig U23 - TSV Havelse  2:2 (2:1)

Die U23 von Trainer Deniz Dogan beendet den ersten Test gegen den TSV Havelse mit einem 2:2-Unentschieden. Die Treffer für die Blau-Gelben erzielten Dominik Franke und Hauke Bartels.

Im ersten Testspiel der Wintervorbereitung bekam es die U23 mit dem Regionalligisten TSV Havelse zu tun, bei dem mit Besfort Kolgeci und Marco Schleef zwei ehemalige Löwen im Kader standen. Kolgeci war erst einen Tag zuvor bis Saisonende an den TSV verliehen worden und stand direkt in der Startelf. Er hatte auch nach wenigen Minuten die erste Gelegenheit nach einer Ecke. Auf der Gegenseite brachte Lirim Mema die Kugel von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten, wo Kapitän Dominik Franke den Ball per Kopf im Tor unterbrachte (7.).

Hier war sofort Tempo in der Partie und die Hausherren erspielten sich gute Chancen. Ayodele Adetula vergab gleich zweimal aus aussichtsreichen Poisitionen. Nach 38 Minuten griffen die Blau-Gelben Sven Torge Bremer nicht energisch genug an, so dass dieser aus 16 Metern zum Ausgleich schlenzen konnte. Darauf hatte die U23 aber die passende Antwort parat, als Hauke Bartels eine Lücke entdeckte und ebenfalls aus 16 Metern zum 2:1-Halbzeitstand traf (39.). Zur zweiten Hälfte wechselte Coach Dogan gleich sechsmal. An den bärenstarken Auftritt aus Hälfte eins konnte das Team so nicht wieder anknüpfen, zu oft rannte man sich fest, stand defensiv aber stabil. Bis kurz vor Ende des Spiels, als  der eingewechselte Julius Langfeld nach einem Abpraller den 2:2-Endstand erzielte (79.).

"Ich bin vor allem mit der ersten Halbzeit sehr zufrieden. Wir haben die Partie dominiert und hätten auch ein bis zwei Tore mehr machen müssen. Im zweiten Abschnitt haben wir dann auch mal wieder unsere Langzeitverletzten spielen lassen. Unter diesem Aspekt war auch das in Ordnung. Insgesamt hat man gesehen, dass die Jungs gegen einen guten Gegner aus der Regionalliga Akzente setzen können und ihre Qualitäten haben", lobte Dogan seine Mannschaft. Das ursprünglich für Sonntag angesetzte zweite Testspiel gegen den TSC Vahdet wurde hingegen abgesagt. Am Freitag, dem 8. Februar steht der nächste Test gegen den Ligakonkurrenten MTV Wolfenbüttel an (Anpfiff 20 Uhr im NLZ).

Eintracht
Birjukov (46. Reck) - Mema (46. Barry), Wilton (46. Stramiello), Niemann, Funke - Erdmann, Franke (C), Bartels (46. Fiedler), Adetula (46. Vy Ngoc) - Muja, Ayaz (46. Töpken)

Tore
1:0 Dominik Franke (7.)
1:1 Sven Torge Bremer (38.)
2:1 Hauke Bartels (39.)
2:2 Julius Langfeld (79.)

nach oben