NEWS // Spiele

Zurück

Mittwoch 18.05.2016

8:0-Sieg beim TSV Wendezelle

Löwen siegen ungefährdet

Nach dem emotionalen Saisonfinale gegen Fortuna Düsseldorf und dem tränenreichen Abschied von Marc Pfitzner und Damir Vrancic lassen die Löwen die Spielzeit in dieser Woche mit zwei Partien gegen Teams aus dem direkten Umland ausklingen. Am Mittwochabend war Eintracht zu Gast beim TSV Wendezelle. Der Bezirksligist feiert 2016 sein 120-jähriges Vereinsjubiläum. 

Die Rollen waren vor 2.500 Zuschauern von Beginn an klar verteilt. Die Blau-Gelben zwangen den TSV direkt in die Defensive. Den Torreigen eröffnete Domi Kumbela (8.), der eine Ecke von Nik Omladic per Kopf zur frühen Führung verwertete. Quasi eine Kopie dieser Szene führte in der 21. Minute zum 2:0. Mit dem Unterschied, dass diesmal Julius Düker den Ball im Tor unterbrachte. Die Gastgeber kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus und mussten viel laufen, um das Ergebnis zu halten. Das gelang bis zur 34. Minute, dann netzte Orhan Ademi nach feinem Zuspiel von Omladic zum 3:0 ein. Düker (36.) und Omladic (45.) schraubten das Ergebnis bis zum Pausenpfiff noch in die Höhe.

Zur zweiten Hälfte schickte Torsten Lieberknecht dann eine bis auf zwei Positionen veränderte Mannschaft auf den Platz. Einzig Patrick Schönfeld und Saulo Decarli blieben in der Partie. Am Geschehen änderte sich indes wenig. Eintracht zeigte ein paar schöne Spielzüge, Wendezelle verteidigte mit viel Herz und Leidenschaft. Der Bezirksligist konnte dennoch nicht verhindern, dass Hendrick Zuck (53.) und Gerrit Holtmann (58.) binnen fünf Minuten auf 7:0 erhöhten. Den Schlusspunkt setzte schließlich Salim Khelifi, der den 8:0-Endstand erzielte.

Das Spiel im Stenogramm

Eintracht 1. HZ
Fejzic - Kijewski, Decarli, Matuschyk - Reichel, Omladic, Schönfeld, Hochscheidt - Düker, Ademi, Kumbela

Eintracht 2. HZ
Gikiewicz - Pfitzner, Decarli, Vrancic - Boland, Schönfeld, Castro, Zuck - Holtmann, Tietz, Khelifi

Tore
0:1 Kumbela (8.)
0:2 Düker (21.)
0:3 Ademi (34.)
0:4 Düker (36.)
0:5 Omladic (45.)
0:6 Zuck (53.)
0:7 Holtmann (58.)
0:8 Khelifi (82.)

Zuschauer
2.500

Fotos: eintracht.com

nach oben