NEWS // Fan

Zurück

Mittwoch 02.01.2019

9. Cattiva-Hallenturnier am Samstag

Ab 10 Uhr in der „Alten Waage“

Am Samstag, dem 5. Januar 2019 findet ab 10 Uhr in der Sporthalle „Alte Waage“ (Weberstr. 40, 38100 Braunschweig) das mittlerweile 9. „Cattiva Hallenturnier für den guten Zweck“ statt, dass im blau-gelben Volksmund auch „Jannesturnier“ genannt wird.

Dieses Jahr treten 22 Fanmannschaften, darunter jeweils eine mit befreundeten Fans des FC Basel und von Sampdoria Genua, um den begehrten Wanderpokal an. „Sämtliche Spendenerlöse werden auch dieses Jahr wieder vollumfänglich karitativ gespendet“ so Benny Riefenberg, Vorsänger der Ultras von Cattiva. Neben dem „Cattiva Patenkind“ Jannes Müller (14), das 2004 mit Hirnblutungen verfrüht auf die Welt kam und seitdem geistig und körperlich behindert ist, soll mit dem Inklusions-Fanclub „Eintracht Inklusiv“ und der Lebenshilfe Braunschweig ein Projekt für Obdachlose initiiert und auch das gemeinnützige Engagement des Allgemeinen Gehörlosenvereins aus Braunschweig gefördert werden. Um das leibliche Wohl kümmert sich traditionell „Kurvenmutti“ Christel Neumann mit ihrem Helferteam und freut sich wie immer über zahlreiche Spenden. Darüber hinaus gibt es eine große Tombola, diverse Versteigerungen und ein extra eingerichtetes Spielzimmer.

Finale um ca. 20.30 Uhr

Gegen 13 Uhr findet ein Spiel für Kinder im Alter von 6-10 Jahren statt. „Dieses Spiel ist nicht nur für den Fannachwuchs ein großes Highlight, wenn über 1.000 Fans die Kleinen lautstark supporten. Diese Momente prägen, bleiben für immer in den Köpfen verankert und machen die Jüngsten mächtig stolz, ein Löwe zu sein“, so Riefenberg weiter. Sportlich spannend wird es ab ca. 19.15 Uhr, wenn im K.O.-System der Turniersieger ausgespielt wird – das Finale steigt dann etwa gegen 20:30 Uhr. Nach Abschluss der Veranstaltung soll der Abend in der Diskothek „Schwanensee“ ausgeklingen, in der alle Teilnehmer und Zuschauer des Turnieres freien Eintritt genießen.

Foto: Robin Koppelmann / braunschweig1895.de

nach oben