NEWS // Allgemein

Zurück

Mittwoch 01.04.2020

Alles Gute, Krupper!

Eintracht gratuliert Dennis Kruppke herzlich zum 40 . Geburtstag

Dennis Kruppke, der heute vor 40 Jahren in Münster geboren wurde, begann seine Karriere vor 20 Jahren beim Regionalligisten VfB Lübeck, mit dem er 2002 in die 2. Liga aufstieg.

Von 2003-2008 (mit einer kurzen Ausleihe nach Lübeck) spielte der Mittelfeldspieler beim SC Freiburg, für den er in 85 Spielen auf dem Platz stand. 2008 schloss er sich Eintracht an und erzielte bis 2015 in 196 Spielen 61 Tore. Mit seinem kongenialen Sturmpartner Domi Kumbela bildete Kruppke den „KuK“-Sturm, von dem die Fans noch heute schwärmen. 2011 stieg Eintracht mit „Krupper“ als Mannschaftskapitän in die 2.Liga, 2013 in die 1. Bundesliga auf.

Nach Beendigung seiner Karriere im Sommer 2015 arbeitete Kruppke zunächst als Praktikant am Eintracht-Nachwuchsleistungszentrum im Kennel, seit 2017 ist er dessen Organisatorischer Leiter. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im November 2019 wurde er zum Vizepräsidenten Fußball gewählt.

nach oben