NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 09.11.2018

Auswärtsspiele für U19 und U17

U15 empfängt USC Paloma

Heider SV U19 - Eintracht Braunschweig U19

Die U19 von Trainer Sascha Eickel tritt am Samstag zum Auswärtsspiel beim Heider SV an.

Der Gegner steckt mittendrin im Abstiegskampf der A-Junioren-Regionalliga Nord. Am vergangenen Wochenende konnte das Team den ersten Dreier einfahren und den SC Borgfeld mit 2:1 schlagen. Die übrigen sieben Begegnungen gingen für die Heider allesamt verloren. Mit einem Torverhältnis von 6:27 Treffern stellt die Mannschaft die anfälligste Abwehr der gesamte Liga und eine der schwächsten Offensiven. "Der Heider SV verfolgt ganz klar das Ziel, den Klassenerhalt zu realisieren und hat es auch Teams aus der oberen Region schwer gemacht, da sie stets geschlossen als Einheit auftreten", warnt Eickel vor dem HSV. 

Die Löwen wollen an ihre zuletzt gezeigten guten Leistungen anknüpfen und sich endlich dafür belohnen. Gegen die Spitzenmannschaften von Holstein Kiel (1:1) und den Eimsbütteler TV (1:2) reichte es am Ende lediglich zu einem Punkt, wenngleich durch zahlreiche Chancen mehr drin gewesen wäre. "Nach vier sieglosen Spielen wollen wir unbedingt zurück in die Erfolgsspur finden. Für uns ist klar, dass wir diese Partie gewinnen wollen und müssen, um den Anschluss nach oben nicht gänzlich aus den Augen zu verlieren", erklärt der Fußballlehrer vor dem Auswärtsspiel.

Anpfiff im HSV-Stadion in Heide ist am Samstag um 14 Uhr.


JFV Nordwest U17 - Eintracht Braunschweig U17

Die U17 von Coach Sebastian Gunkel tritt am Samstag beim JFV Nordwest in Oldenburg an.

Die Spielgemeinschaft der beiden Oldenburger Vereine VfB und VfL steht mit einer völlig ausgeglichenen Bilanz von je drei Siegen, Remis und Niederlagen sowie einem Torverhältnis von 17:17 Treffern auf Tabellenplatz acht der B-Junioren-Regionalliga Nord. Bereits im Niedersachsenpokal traf die U17 auswärts auf Nordwest, unterlag allerdings nach Halbzeitführung durch zwei Treffer in den letzten zehn Minuten mit 2:1 und schied aus dem Pokalwettbewerb aus. "Der Gegner wird diesen Erfolg noch im Gedächtnis haben und mit Selbstvertrauen auftreten. Wir wollen diese Rechnung aber unbedingt begleichen. In der Liga konnten wir alle Auswärtsspiele bislang gewinnen und wollen diese Serie unbedingt fortsetzen", so Gunkel. 

Die Löwen ließen am vergangenen Spieltag Big Points liegen. Nach dem 2:1-Erfolg beim Tabellenführer Eimsbütteler TV kamen die Blau-Gelben gegen das JFV Emsland nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. "Mit dem Auftritt waren wir nicht ganz zufrieden. Da haben wir zwei Punkte liegen gelassen. Mit einem Sieg können wir uns oben weiter absetzen, Nordwest könnte mit einem Dreier oben anknüpfen, daher erwarte ich ein interessantes Spiel", erklärt der Löwen-Coach.

Anpfiff in Oldenburg ist am Samstag um 13.30 Uhr.


Eintracht Braunschweig U15 - USC Paloma U15

Die U15 von Michael Duda empfängt am Samstag USC Paloma zum Heimspiel.

Der Gegner aus Hamburg steht vor der Begegnung knapp in der Abstiegszone der C-Junioren-Regionalliga Nord. Als Aufsteiger in die höchste Spielklasse der Altersstufe holte das Team bislang einen Sieg und ein Remis. Mit vier Punkten hat Paloma Anschluss an das rettende Ufer. Die Löwen haben sechs Punkte mehr auf dem Konto und belegen aktuell Rang acht. Zuletzt verloren die Blau-Gelben auswärts beim Niendorfer TSV knapp mit 0:1. Im Heimspiel wollen sie endlich wieder in die Erfolgsspur finden.

"Wir treffen auf einen tabellarisch etwas abgeschlagenen Gegner, der sich in den vergangenen Wochen allerdings gefangen hat. Diese Aufbruchstimmung wollen wir durch absolute Konsequenz und Klarheit einschränken und den nächsten Heimsieg einfahren", fordert Coach Duda.

Anpfiff im Sportpark Kennel ist am Samstag um 13 Uhr.

nach oben