NEWS // Eintracht sozial

Zurück

Freitag 20.04.2018

"Blau-gelbe Weihnachts­engel"

Stiftung stellt 28.000 Euro für Fans und gemeinnützige Einrichtungen in der Region zur Verfügung

Im Rahmen der Aktion „Blau-gelbe Weihnachtsengel“ hat die Eintracht Braunschweig Stiftung insgesamt 28.000 Euro für Projekte zur Verfügung gestellt, für die sich Fanclubs oder Fangruppierungen gemeinsam mit sozialen Einrichtungen bewerben konnten.

14 Projektanträge gingen von unterschiedlichsten Bündnissen ein, die sich nun jeweils über eine Spende von 2.000 Euro freuen können. Die symbolischen Schecks wurden im Vorfeld des heutigen Heimspiels von Eintracht Braunschweig gegen Arminia Bielefeld übergeben und das Geld ausgezahlt.

„Mit dieser Aktion wollen wir den Dialog zwischen Fans, Eintracht Braunschweig und der Eintracht Braunschweig Stiftung sowie das ehrenamtliche Engagement von Löwen-Anhängern in gemeinnützigen Einrichtungen fördern“, erläutert Miriam Herzberg, Geschäftsführender Vorstand der Eintracht Braunschweig Stiftung. „Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und die vielen Bewerbungen. Die Fans haben die Chance genutzt, den Fokus auf regionale Projekte zu legen, die von der Eintracht Braunschweig Stiftung bisher noch nicht berücksichtigt wurden. Gemeinsam sind wir durch die hohe Gesamtspendensumme in der Lage, die oft angespannte finanzielle Situation im sozialen Bereich zu verbessern. Wir hoffen natürlich nun, dass es uns auch zukünftig gelingt, eine ähnliche Aktion rund um den letzten Spieltag vor Weihnachten organisieren zu können und bis dahin genug Spenden einzusammeln, die dies ermöglichen.“

Überblick über alle Projektpartner

 

  1. Jugendpflege Edemissen/Fanclub „Bewegung 18. Mai“: Anschaffung eines behindertengerechten Spielgeräts und Durchführung eines gemeinsamen Aktionstags
  2. KinderKlassik.com e.V./Fanclub „Vestigium Leonis“: Förderung von Jugendlichen, deren Eltern den Musikunterricht nicht finanzieren könnten sowie Durchführung von Konzerten in Altersheimen, Hospizen, Krankenhäusern, etc.
  3. Päckchen für Braunschweig e.V./Fanclub „Löwensöhne“: Unterstützung für "Päckchen für Braunschweig" im Jahr 2018
  4. Förderverein Veltenhof/Fanclub „Jägi-Jungs“: Unterstützung eines Zirkusprojekts an der Kita und der Grundschule Veltenhof im Juni 2018
  5. Deutscher Tonkünstlerverein Bezirk Braunschweig, Kunstverein Braunschweig e.V./Fanclub „Vechelder Löwenpower“: Kunst-Workshop-Serie sowie Kunstprojekt für benachteiligte Kinder und Jugendliche
  6. Walhalla Skatehalle/Fanclub „United FC“: Anschaffung von Baumaterialien sowie Sportgeräten/Ersatzteilen für die Walhalla Skatehalle sowie Durchführung von Kursen für benachteiligte Kinder
  7. Kreissportbund Helmstedt/Fanclub „Helmstedter Löwen“: Durchführung des LSB-Mini-Sportabzeichens in Kitas und Ausgabe von Sportgutscheinen für Kinder, deren Eltern sich den Vereinsbeitrag nicht leisten können
  8. DialogWerk Braunschweig-Haus der Familie/Fanclub „Braunschweiger Jungs“: Rucksackprojekt in Braunschweiger Kitas (Integrationsarbeit)
  9. Hundezentrum Norddeutschland/Fanclub „Local Patriots Braunschweig“: Unterstützung bei der Finanzierung eines Assistenzhundes für den behinderten Jungen Benjamin
  10. Realschule Vechelde/Fanclub „Löwenburg“: Anschaffung eines "Spinnennetzes" zur sportlichen Betätigung der Kinder sowie für Teambuilding-Maßnahmen
  11. Hospizarbeit Braunschweig/Fanclub „BLeight“: Finanzielle Unterstützung einer Trauergruppe für Kinder und Jugendliche
  12. DKMS/„Cattiva Brunsviga“: Spendensammlung zur Finanzierung der Typisierungs-Aktion für Tristan
  13. LiBERO – Hilfe für das Kind mit Krankheiten des Nervensystems e.V./Fanclub „Schmutzki Mob": Unterstützung bei der Finanzierung von Familienfreizeiten oder Ferienbetreuung für behinderte Kinder
  14. VGS Wendeburg/Fanclub „BTSV-Freunde Zweidorf“: Unterstützung eines Zirkusprojekts an der VGS Wendeburg

 

Hintergrund-Informationen zur Ausschreibung

Voraussetzung für die Förderung war, dass die Einrichtungen sich im Braunschweiger Land befinden und sich im Sinne des Stiftungszwecks (Förderung von Gesundheit, Jugend- und Altenhilfe, Erziehung und Bildung, Toleranz und Völkerverständigung, Sport sowie bürgerschaftliches Engagement zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke) für Kinder und Jugendliche einsetzen. Darüber hinaus war und ist gewünscht, dass die Fans sich ehrenamtlich für die ausgewählte soziale Organisation engagieren.

Foto: Agentur Hübner

nach oben