NEWS // Fan

Zurück

Donnerstag 11.04.2019

Christels Dose ab sofort im Verkauf

Hofbrauhaus widmet der Kurvenmutti die neue Eintracht-Dose

Die Überraschung war groß, als Wolters-Geschäftsführer Peter Lehna auf der Feierstunde für Christel Neumann Ende Februar die neue Eintracht-Dose präsentierte: Darauf wird nämlich die Kurvenmutti höchst persönlich zu sehen sein.

Die Vorstellung der 20. Entracht-Dose war verbunden mit dem Versprechen, dass Christel mit einigen Freunden die Abfüllung ihrer Dosen live miterleben darf und die ersten Exemplare, gefüllt mit frischem Christels Pils, direkt an der Abfüllmaschine in Empfang nehmen kann.

Christel hatte das alles schon fast wieder vergessen, als bei ihr die Einladung eintraf, am 27. März 2019 im Hofbrauhaus Wolters die Erstabfüllung ihrer Dose zu starten und die versprochenen Dosen in Empfang zu nehmen. Tief berührt begutachtete sie, wie ihr die ersten Eintracht-Dosen auf dem Band entgegenkamen. Als Kommentar kam nur der Spruch: “Ich kann es immer noch nicht glauben und seht mal mein Gesicht auf der Dose. Ist das nicht schön?“

Für jede verkaufte Eintracht-Dose mit der Nr. 20 (Auflage 250.000) spendet Wolters 1 Cent für einen von Christel bestimmten sozialen Zweck. Darüber hinaus wird es von den Dosen 1.000 Exemplare als Spardose geben, die Christels Freunde zum Preis von € 5,- pro Stück erwerben können. Auch hier stiften die Tradtionsbrauer die Spardosen, organisieren auf ihre Kosten den Verkauf und stellen den Gesamterlös Christel zur Verfügung. Die Kurvenmutti hat schon verlauten lassen, dass sie die Spendensumme bereits verplant hat.

Christels befindet sich bereits im freien Verkauf. Die Spardosen werden voraussichtlich etwas später eintreffen. Wie die Fans an dieses schon heute heiß begehrte Objekt gelangen, wird die Brauerei rechtzeitig bekanntgeben.

Foto: Wolters

nach oben