NEWS // Mannschaft

Zurück

Donnerstag 12.03.2020

Corona: Kein Verdachtsfall bei Eintracht Braunschweig

Physiotherapeut in häuslicher Quarantäne

Durch den positiven Corona-Test von Zweitligaprofi Jannes Horn wurde seinem Bruder und Eintracht-Physiotherapeut Florian Horn sowie dessen Familie für die Dauer von zwei Wochen (ab dem letzten Kontakt mit der infizierten Person in Hannover) durch das Gesundheitsamt der Stadt Braunschweig eine häusliche Isolation verordnet und der 37-Jährige aufgefordert, sich zu melden, wenn Symptome auftreten.

Das heutige Training der Profis wurde als Vorsichtsmaßnahme abgesagt und die Mannschaft nach Hause geschickt. Morgen hat die Mannschaft frei. Ab Samstag findet das Training bis auf weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt!

Einschätzung vom Gesundheitsamt: „Es gibt keinen Verdachtsfall bei Eintracht Braunschweig. Vielmehr ist eine Person aus dem Betreuerteam Kontaktperson zu einem bestätigten Fall in Hannover. Der Mann zeigt allerdings, ebenso wie seine Familie, bisher keine Symptome. Damit ist er bisher kein begründeter Verdachtsfall und es wird auch vorerst kein Abstrich genommen. Er wird vom Gesundheitsamt aufgefordert, jetzt mit seiner Familie für die Dauer von zwei Wochen (ab dem letzten Kontakt mit der infizierten Person in Hannover) in häuslicher Isolation zu bleiben und sich zu melden, wenn Symptome auftreten. Angesichts dieser Sachlage gibt es derzeit keine Veranlassung, dass sich weitere Personen bei Eintracht Braunschweig in häusliche Isolation begeben. Das Gesundheitsamt hat demzufolge auch keine Spieler in Quarantäne geschickt“.

Die Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig befinden sich in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Trainings- und Spielbetrieb der zweiten Mannschaft abgesagt

Auch in der zweiten Mannschaft von Eintracht Braunschweig gab es Kontakt zu Jannes Horn. Auch hier wird die entsprechende Person, die keinerlei Symptome zeigt, für die Dauer von zwei Wochen ab dem letzten Kontakt unter häusliche Quarantäne gestellt.

Trainings- und Spielbetrieb sind bis auf weiteres abgesagt.

nach oben