NEWS // Spiele

Zurück

Donnerstag 26.09.2019

Der Hallesche FC im Fokus

Seit vier Spielen ohne Niederlage

Am zehnten Spieltag kommt es an der Hamburger Straße zum Duell zwischen den Löwen und dem Halleschen FC. Angepfiffen wird die Partie am Samstag um 14 Uhr im EINTRACHT-STADION.

Nach dem verpassten Aufstieg in die 2. Bundesliga in der vergangenen Saison sind die Saalestädter ähnlich gut in die neue Spielzeit gestartet wie die Eintracht, belegen aktuell mit 19 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Seit vier Spielen sind die Hallenser ungeschlagen und konnten dabei drei Siege einfahren (3:0 in Unterhaching, 4:0 gegen Sonnenhof Großaspach, 3:2 in Ingolstadt). Am vergangenen Spieltag war der SC Preußen Münster im erdgas-Sportpark zu Gast und nahm beim Unentschieden einen Punkt nach Westfalen mit. Besonders in Erinnerung blieb dem HFC dabei der Treffer zum 2:2 kurz vor Schluss von Münsters Joel Grodowski. Vorrausgegangen war eine undurchsichtige Auswechslung, gegen die der HFC juristische Schritte eingeleitet hat.

Neuzugänge schlagen sofort ein

Vor der Saison fand beim Team von Torsten Ziegner ein kleinerer Umbruch statt. Zehn Spieler, darunter Leistungsträger wie Moritz Heyer und Brandon Manu, verließen den Verein. Im Gegenzug kamen elf Neuzugänge an die Saale. Einige davon schlugen sofort ein, wie beispielsweise Terrence Boyd. Der in Bremen geborene Angreifer konnte in seinen ersten sechs Einsätzen für den HFC fünf Tore erzielen und bereitete zwei weitere Treffer vor.  

Beste Defensive

Trotz des Abgangs von Defensivspezialist Moritz Heyer, der sich dem VfL Osnabrück anschloss, verfügen die Hallenser über die beste Abwehr der Liga. In neun Spielen kassierten die Saalestädter nur acht Gegentreffer, erzielten dabei, wie die Eintracht, 19 Tore selbst. Damit verfügt die Mannschaft von Ziegner über das beste Torverhältnis.  

Bilanz

In der noch jungen Historie der direkten Duelle beider Vereine hat der HFC hauchdünn die Nase vorn. Zwei der drei Partien konnten die Hallenser für sich entscheiden, wovon beide Siege aus der letzten Spielzeit resultieren, als sie sowohl die Partie im EINTRACHT-STADION, als auch im erdgas-Sportpark in Halle mit 1:0 für sich entscheiden konnten.

Sichert euch hier noch schnell euer Ticket für das Spiel Eintracht gegen den Halleschen FC und seid live dabei im EINTRACHT-STADION!

Foto: Eintracht

nach oben