NEWS // Spiele

Zurück

Donnerstag 12.12.2019

Der SV Meppen im Fokus

Der SVM im Anflug auf die Spitzengruppe

Am Samstag ist der SV Meppen zu Gast im EINTRACHT-STADION. Mit 27 Punkten ist der SVM als Tabellensechster dem Führungsfeld um unsere Eintracht dicht auf den Fersen.

Der 1912 gegründete Sportverein spielt seine dritte Saison in Liga drei und ist inzwischen ein fester Bestandteil der Liga. Mit den Emsländern beginnt das Verfolgerfeld der Liga. Während zwischen Platz zwei und Platz fünf nur zwei Punkte liegen, hat der fünfte Unterhaching zumindest noch einen kleinen Vorsprung von vier Punkten auf die Meppener, die sich langsam aber sicher oben heranarbeiten: Seit sieben Spielen ist das Team ungeschlagen, die letzte Niederlage gab es vor über zwei Monaten am 5. Oktober beim Gastspiel in Rostock.

Der Trainer

Trainiert wird der SVM von einem gebürtigen Braunschweiger: Christian Neidhart ist seit 2013 Trainer und sportlicher Leiter in Meppen. Die beiden Spiele der Vorsaison waren die ersten Spiele für ihn gegen die Profimannschaft der Löwen, zudem trainierte er die Meppener bereits in acht Spielen gegen die U23, wovon er lediglich eins verlor. 

Kader

Zehn Tore, zehn Vorlagen: Das ist eine klare Ansage von Deniz Undav. Mit dem 23-Jährigen haben die Meppener den Top-Scorer der dritten Liga in ihren Reihen. Undav ist einer von zwei Ex-Löwen im Kader des SVM, er spielte in der Saison 2017/18 für die U23. Außer ihm spielt auch Julius Düker seit dem Sommer in Meppen. Zwar kommt die Ausbeute von Düker noch nicht ganz an die von Deniz Undav heran, trotzdem erzielte er in seinen 14 Einsätzen zwei Tore und legte ein weiteres vor.

Historie

Der SV Meppen hat insgesamt bereits 42 Mal gegen die Löwen gespielt. 24 Mal davon gegen die U23, 18 Mal gegen die Profimannschaft. Blicken wir auf die Spiele der Profis: Das erste Spiel der beiden Teams fand am 21. Oktober 1973 in Meppen statt, als die Löwen die Partie der Regionalliga mit 3:2 gewinnen konnten. Die beiden Spiele der Vorsaison konnten jeweils die Gastgeber für sich entscheiden: Als Teil der wahnsinnigen Aufholaktion in der Rückrunde konnten die Löwen den SVM im vergangenen März dank eines Elfer-Doppelpacks von Marc Pfitzner und einem Tor von Stephan Fürstner mit 3:0 gewinnen. In der Bilanz konnte Eintracht sechs der bisherigen 18 Spiele gewinnen, acht gingen an die Meppener.

Wer unsere Löwen in diesem Spiel unterstützen möchte, kann sich hier noch Tickets für das Spiel sichern.

nach oben