NEWS // Spiele

Zurück

Samstag 31.03.2018

Die Matchfacts zum Duell mit dem VfL Bochum

Löwen wollen Tor-Serie ausbauen

Wirft man einen Blick auf die jüngere Vergangenheit, gibt es durchaus Parallelen zwischen den Löwen und dem VfL Bochum. Weitere interessante Daten und Fakten warten in den folgenden Matchfacts.

Beide Teams holten aus den letzten sechs Partien exakt die gleiche Ausbeute: 11 Punkte (3 Siege, 2 Remis und 1 Niederlage) bei 7:5 Toren. Nur Fürth (13) holte in diesem Zeitraum noch mehr Zähler.

Eintracht verlor keines der letzten fünf Spiele gegen Bochum (4 Siege, 1 Remis). Gegen kein anderes Team haben die Löwen in diesem Zeitraum häufiger gewonnen.

Die Löwen sind mit zwölf Unentschieden die Remis-Könige der 2. Bundesliga. Acht dieser zwölf Remis gab es auswärts, nur Waldhof Mannheim 1994/95 (9-mal) teilte in den ersten 13 Gastspielen im eingleisigen Unterhaus öfter die Punkte.

Von den aktuellen Zweitligisten haben die Blau-Gelben nur gegen Aue (11 Spiele in Folge) eine längere Tor-Serie vorzuweisen als gegen Bochum (9).

Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Onur Bulut trug von 2008 bis 2016 das VfL-Trikot und durchlief dort sämtliche Jugendmannschaften. Für die Profis absolvierte der 23-Jährige insgesamt 59 Partien. Nun kehrt er mit der Eintracht zurück an die Castroper Straße.

Das erste Kräftemessen mit dem VfL Bochum gab es am 28. November 1954. Eintracht gewann in einem Freundschaftsspiel mit 3:2.

Foto:Eibner Pressefoto

nach oben