NEWS // Allgemein

Zurück

Montag 03.06.2019

Eintracht Braunschweig erhält Drittligalizenz

Saison startet am 19. Juli

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens hat Eintracht Braunschweig den letzten Schritt erfolgreich absolviert und am heutigen Montag die Lizenz für die 3. Liga für die Saison 2019/2020 von der DFB-Zentralverwaltung erhalten. Die wirtschaftliche und technisch-organisatorische bzw. sicherheitstechnische Leistungsfähigkeit ist gegeben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die im April vom DFB auferlegten Bedingungen erfüllen konnten. Dies ist durch externe Finanzierungsdarlehen und vor allem durch das großartige Engagement unserer Partner möglich gewesen. Dafür sind wir sehr dankbar! Darüber hinaus ist die Einhaltung eines konsequenten Sparkurses, den wir in den vergangenen Monaten auf den Weg gebracht haben, unbedingt notwendig und die absolute Voraussetzung. Nur so können wir unseren aufgestellten Drei-Jahres-Finanzplan einhalten“, so Wolfram Benz, Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co KGaA.

Die Drittliga-Saison 2019/2020 startet am Freitag, dem 19. Juli 2019. Der DFB wird den Rahmenspielplan der 3. Liga in der ersten Juli-Woche bekannt geben.

Im Gegensatz zur Saison 2018/2019 ist mit dem FC Bayern II wieder eine zweite Mannschaft in der 3. Liga vertreten. Das hat zur Folge, dass die TV-Erlöse für die restlichen 19 Klubs leicht steigen, weil Zweitvertretungen an den Einnahmen aus dem Medienrechte-Vertrag der 3. Liga gemäß Statuten nicht partizipieren.

nach oben