NEWS // Allgemein

Zurück

Mittwoch 16.07.2014

Eintracht Braunschweig trauert um Burkhardt Öller

Ehemaliger Keeper der Löwen verstorben

Eintracht Braunschweig trauert um Burkhardt Öller, der im Alter von 73 Jahren verstorben ist. Öller gehörte nach dem Gewinn der Meisterschaft im Jahr 1967 als zweiter Torwart hinter Horst Wolter zum Kader der Blau-Gelben und kam bis zum Sommer 1971 insgesamt 22 Mal in Bundesligapartien zum Einsatz.

Bernd Gersdorff, Ex-Profi der Löwen, trauert um seinen Mitspieler und Freund: "Burkhardt war ein unheimlich sympathischer und wohltuender Mitspieler, der seine Eintracht immer im Herzen trug und bis zum Schluss ein guter Kumpel für mich war. Er hat die Rolle als zweiter Torwart hinter Horst Wolter wundervoll erfüllt und zeichnete sich durch eine hohe Verlässlichkeit aus. Als er seinen Gemüsestand auf dem Markt im Siegfriedviertel noch hatte, war ich regelmäßig sein Kunde und wir haben uns immer über die Eintracht ausgetauscht. Ich werde ihn als humorvollen Menschen in Erinnerung behalten und vermissen."

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen engsten Angehörigen - wir werden ihn nie vergessen!

nach oben