NEWS // Mannschaft

Zurück

Mittwoch 11.09.2013

Eintracht-Profis bei der Nationalmannschaft

Bicakcic erzielt erstes Länderspieltor

Am gestrigen Dienstag bestritten Omar Elabdellaoui und Ermin Bicakcic mit ihren jeweiligen Ländern WM-Qualifikationsspiele sowie Simeon Jackson ein Freundschaftsspiel mit der kanadischen Nationalmannschaft.

Für den Tabellenführer der Qualifikationsgruppe G, Bosnien und Herzegowina, lief es im Stadion pod Dubnom in Zilina gegen die Nationalmannschaft der Slowakei zunächst nicht nach Plan. In der 42. Spielminute musste das Team von Safet Susic durch ein Tor von Marek Hamsik den 0:1-Rückstand hinnehmen. Es dauerte bis zur 70. Minute, ehe Bosnien und Herzegowina zum Ausgleich traf. Torschütze war der Innenverteidiger der Löwen, Ermin Bicakcic, der somit sein erstes Länderspieltor erzielen konnte. Durch einen weiteren Treffer von Izet Hajrovic konnte die Susic-Elf das Länderspiel am Ende sogar mit 2:1 für sich entscheiden und bleibt weiterhin Tabellenführer der Gruppe G vor den zweitplatzierten Griechen.

Es war ein schwieriges Spiel für uns, da der Kader der Slowakei wirklich gut besetzt ist. Vor so vielen bosnischen Fans zum Ausgleich zu treffen, war ein Wahnsinns-Gefühl. Ich freue mich, dass mein erstes Länderspieltor ein so wichtiges für mein Land war.

Ermin Bicakcic

Niederlage für Norwegen und Kanada

Für das norwegische Nationalteam und Omar Elabdellaoui verlief der Länderspielabend im Ullevaal Stadion in Oslo weniger erfolgreich. Bereits nach 51 Minuten lag das Team von Nationalcoach Egil Olsen gegen die Schweiz mit 0:2 hinten. Elabdellaoui, der in der 69. Minute eingewechselt wurde, konnte die Partie mit seinen Mannschaftskollegen nicht mehr drehen, sodass es bei der Niederlage blieb. Aktuell belegt Norwegen Platz vier in der Qualifikationsgruppe E.

Simeon Jackson befand sich mit der kanadischen Nationalmannschaft noch bis zum heutigen Mittwoch im Trainingslager in Spanien. Das Team des seit August 2013 amtierenden Nationaltrainers Benito Floro musste sich Mauretanien in einem Freundschaftsspiel im spanischen Ort Olivia mit 0:1 geschlagen geben. Jackson kam für 60 Minuten zum Einsatz.

Alle drei Eintracht-Profis werden heute wieder in Braunschweig zurück erwartet.

nach oben