NEWS // Mannschaft

Zurück

Dienstag 26.05.2015

Eintracht verpflichtet Phil Ofosu-Ayeh

Rechtsverteidiger unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag

Eintracht Braunschweig hat mit Phil Ofosu-Ayeh den zweiten Neuzugang für die Saison 2015/2016 verpflichtet. Der 23-jährige Rechtsverteidiger (15.9.1991, 1,82 m, 81 kg) wechselt vom VfR Aalen zu den Löwen und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Der Defensivspieler, der sowohl die deutsche als auch die Staatsbürgerschaft Ghanas besitzt, wird zukünftig die Rückennummer 17 tragen.

Ofosu-Ayeh spielte seit Sommer 2014 im Team des VfR und absolvierte 35 Partien (ein Tor). Zuvor war er für den MSV Duisburg, Rot-Weiß Erfurt sowie den SV Wilhelmshaven aktiv.

„Phil besticht durch eine Physis und Dynamik auf der rechten Seite und ist uns schon aus seiner Zeit in Erfurt bekannt. Zuletzt hat er trotz des Abstiegs eine sehr gute Saison in Aalen absolviert, wir mussten ja leider am eigenen Leib erfahren, dass er auch torgefährlich sein kann“, so Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.

„Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, die mich von Anfang an überzeugt haben und mir die Entscheidung, nach Braunschweig zu kommen, sehr leicht gemacht haben. Eintracht ist ein toller Verein mit super Fans und einem familiärem Umfeld. Noch dazu bin ich im Norden aufgewachsen und freue mich, wieder hier zu sein. Aber was vor allem zählt, ist die sportliche Perspektive“, ergänzte Ofosu-Ayeh bei der Vertragsunterzeichnung.

nach oben