NEWS // Nachwuchs

Zurück

Dienstag 10.04.2018

Englische Woche für U23

Mittwochabend empfangen die Löwen VfB Oldenburg

Eintracht Braunschweig U23 - VfB Oldenburg

Die U23 von Trainer Henning Bürger empfängt am Mittwochabend den VfB Oldenburg zum Nachholspiel.

Der Gegner

Der VfB Oldenburg befindet sich in dieser Saison im Abstiegskampf, nachdem die Mannschaft im vergangenen Jahr lange ganz oben mitgespielt hat. Aus insgesamt 23 Partien holte der VfB bisher 26 Punkte, die sich aus sieben Siegen und fünf Remis errechnen. Allerdings musste die Mannschaft von Trainer Stephan Ehlers auch schon elf Niederlagen einstecken. Zuletzt zeigten die Blau-Weißen wenig Konstanz. Einer 2:3-Niederlage beim BSV Rehden folgte ein 1:1-Unentschieden beim Nachwuchs des VfL Wolfsburg. "Wir treffen auf einen starken Kader. Oldenburg stellt immer eine enorm schlagfertige Regionalliga-Mannschaft mit erfahrenen und abgezockten Spielern. Sie haben sich ihre Saison sicherlich anders vorgestellt, haben aber noch genügend Spiele vor sich, um das gerade zu rücken", erläutert Bürger die Ausgangslage beim Gegner. 

Die Statistik

In bislang 15 Duellen gewannen die Löwen eine Partie und holten vier Remis. Die übrigen zehn Begegnungen endeten mit Niederlagen gegen Oldenburg. In der Hinrunde fuhren die Blau-Gelben im Marschwegstadion diesen 2:1-Erfolg ein. Phillip Tietz und Dominik Franke lieferten die Tore zum Sieg bereits in Halbzeit eins.

"Es geht Schlag auf Schlag"

Für die Blau-Gelben gab es zuletzt wenig Grund zu jubeln. Die letzten vier Partien gingen allesamt verloren. Am vergangenen Sonntag musste sich das Team sogar beim Tabellenletzten VfV Hildesheim mit 0:2 geschlagen geben, obwohl die Chancen zu mehr da waren, allerdings ungenutzt blieben. Diesem Negativ-Trend möchte die Mannschaft im Heimspiel unbedingt ein Ende setzen und zurück in die Erfolgsspur finden. "Bei uns geht es jetzt Schlag auf Schlag, was ich aber gut finde. Die Jungs haben trotz der Niederlage in Hildesheim ein Pensum abgeliefert und müssen sich bis zum Spiel gut erholen. Wir müssen bis dahin wieder frisch sein, vor allem im Kopf und eine Team-Leistung auf den Platz bringen, die uns Punkte bringt", sagt der Fußballlehrer.

Anpfiff auf dem B-Platz am EINTRACHT-STADION ist am Mittwoch um 19 Uhr.

Foto: VfB Oldenburg

Eintracht Braunschweig bittet seine Fans, folgende Hinweise zu beachten:

  • Die Stadiontore und die Tageskasse öffnen am Spieltag um 18 Uhr.
  • Am Spieltag sind die Eingänge Rheingoldstraße (Heim) und Guntherstraße (Gast) geöffnet. Der Zugang über den Haupteingang des EINTRACHT-STADIONs ist NICHT möglich.
  • Eintracht-Fans erhalten ihre Tickets an Kasse 26 in der Rheingoldstraße. Gästefans erhalten ihre Tickets an der Tageskasse (Kassenwagen) an der Guntherstraße. Hinterlegte Karten erhalten Sie an der Tageskasse im Heimbereich.
  • Dauerkartenbesitzer haben zu den Heimspielen der U23 unter Vorlage ihrer Dauerkarte freien Eintritt (gilt ebenso für Besitzer von „Lebenslangen Dauerkarten“).
  • Bei den Heimspielen der U23 stehen in der Rheingoldstraße nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Die Eintrittspreise betragen 9 Euro (Vollzahler) bzw. 6 Euro (ermäßigt). Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.
  • Eintracht Braunschweig weist daraufhin, dass auch bei diesem Spiel die örtlichen und bundesweiten Stadionverbote Ihre Gültigkeit besitzen.

 

 

nach oben