NEWS // Nachwuchs

Zurück

Mittwoch 18.04.2018

Erneut Führung verschenkt

U23 unterliegt beim BSV Rehden mit 1:3

BSV Schwarz-Weiß Rehden - Eintracht Braunschweig U23  3:1 (0:1)

Die U23 von Trainer Henning Bürger verliert das Nachholspiel beim BSV Rehden mit 1:3. Die Halbzeitführung für die Blau-Gelben besorgte Eros Dacaj per Foulelfmeter. 

Die Blau-Gelben wollten nach der unglücklichen Niederlage beim SSV Jeddeloh, wo sie einen 2:0-Vorsprung in der zweiten Halbzeit hergaben, beim direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt BSV Rehden unbedingt wieder in die Erfolgsspur finden. Die Mannschaft zeigte zu Beginn eine konzentriterte Leistung und spielte gut nach vorne. Nach einer Viertelstunde wurde Goalgetter Deniz Undav im Strafraum angespielt und von den Beinen geholt. Es gab folglich Foulelfmeter, den Kapitän Eros Dacaj zur 1:0-Führung verwandelte. Diesen Vorsprung brachte das Team in die Halbzeitpause, auch wenn der BSV den Druck merklich erhöhte.

Wieder dreht der Gegner die Partie

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die Schwarz-Weißen ihre Angriffsbemühungen nochmals und erhöhten immer mehr den Druck. Wie bereits am Wochenende konnte die U23 dem auch in Rehden nicht standhalten und kassierte in der 70. Spielminute durch Fabian Lokaj den Ausgleich. In den Schlussminuten warf der BSV nochmals alles nach vorne und drückte darauf, die Partie zu drehen. Miguel Fernandes gelang es sieben Minuten vor Schluss auch, das 2:1 zu erzielen (83.), ehe Lokaj mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte (87.).

"Individuell und als Team zu wenig"

"Wir haben ordentlich begonnen und durch den Elfmeter verdient geführt. Wir hatten zahlreiche Chancen, um noch höher zu führen. Als der Druck von Rehden größer wurde, hatten wir nichts mehr entgegenzusetzen. Das war heute individuell und auch als Team viel zu wenig", erklärte Bürger im Anschluss unzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

Eintracht
Verstappen - Mema, Panourgias, Dogan, Wand - Adetula (79. Stettin), Veiga, Dacaj, Fouley, Popovic - Undav

Tore
0:1 Eros Dacaj (Foulelfmeter, 15.)
1:1 Fabian Lokaj (70.)
2:1 Miguel Fernandes (83.)
3:1 Fabian Lokaj (87.)

Zuschauer
250

nach oben