NEWS // Spiele

Zurück

Freitag 22.06.2018

Erstes Spiel unter Henrik Pedersen

"Sie werden richtig hart arbeiten"

Am Samstag ist es soweit: Das erste Spiel der Löwen unter Coach Henrik Pedersen steht an. "Wir werden am Samstag erste Tendenzen sehen, wie wir zukünftig Fußball spielen wollen", blickt der 40-Jährige voraus. Die Partie beim Lehndorfer TSV beginnt um 15 Uhr.

"Ich finde es schön, das erste Spiel der Saison innerhalb Braunschweigs zu bestreiten und freuen uns, wenn viele Fans vorbeischauen und die Gelegenheit nutzen, sich ein Bild von unserer neuen Mannschaft zu machen", so Marc Arnold. Dem Test beim Lehndorfer TSV blickt nicht nur Eintrachts Sportlicher Leiter mit Vorfreude entgegen, sondern auch Chef-Coach Henrik Pedersen: "Ich freue mich riesig. Wir wollen sehen, wie viel wir aus den ersten Trainingstagen schon umsetzen können."

Intensive Trainingseinheiten

Seit dem vergangenen Freitag bat der Däne seine Mannschaft fast täglich zwei Mal auf den Platz. "Wir haben versucht, direkt in den ersten Einheiten die Grundlagen zu legen. Das war hart für die Jungs", so der Löwen-Trainer. "Spielformen kamen erst in den vergangenen Tagen dazu, aber mittlerweile haben alle schon ein größeres Verständnis für unsere Idee. In den beiden täglichen Einheiten trainieren wir vormittags meistens die Defensive, nachmittags dann die Offensive." Einen Eindruck von der Spielidee des Fußballlehrers konnte man schon während der ersten, intensiven Woche gewinnen. "Niedrige Intensität und unsere Spielphilosophie – das passt nicht zusammen", gibt der Trainer zu verstehen.

"Hungrig und aggressiv sein"

"Wir wollen hungrig und aggressiv sein, sowohl im Pressing als auch im Gegenpressing", gibt Pedersen die Marschroute für Samstag vor. Man werde das Spiel voll motiviert angehen: "Meine Jungs werden richtig hart arbeiten", so der Däne. "Und das werden die Zuschauer am Samstag auch sehen." Auf die Fans freut sich der 40-Jährige besonders: "Ich habe bereits mit vielen Leuten hier gesprochen und die Fans waren alle sehr nett und positiv mir gegenüber. Ich hoffe, dass ich auch am Samstag viele von ihnen sehen werde."

Das Freundschaftsspiel wird im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums des Lehndorfer TSV stattfinden. Anpfiff im Stadion am Blitzeichenweg ist am Samstag um 15 Uhr, Einlass ist ab 13 Uhr. Da die Parkplätze vor Ort begrenzt sind, wird eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

nach oben