NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 20.04.2018

"Erwarte eine Reaktion"

U23 empfängt am Samstag SpVgg Drochtersen/Assel

Eintracht Braunschweig U23 - SpVgg. Drochtersen/Assel

Am Samstag geht es für die U23 von Trainer Henning Bürger im Heimspiel gegen die Spielvereinigung aus Drochtersen/Assel.

Der Gegner

Mit 27 Zählern aus insgesamt 26 Begegnungen steht die Spielvereinigung auf Tabellenplatz acht der Regionalliga Nord. Zuletzt konnte die Mannschaft gute Auftritte hinlegen und acht Punkte aus vier Spielen holen. Wettbewerbsübergreifend ist Drochtersen/Assel bereits seit sechs Spielen ungeschlagen, denn im Niedersachsen-Pokal setzte sich die Mannschaft nach Elfmeterschießen gegen den Drittligisten VfL Osnabrück durch und qualifizierte sich damit für den DFB-Pokal. "Der Gegner ist eine enorm stabile, körperlich robuste und sehr diszipliniert spielende Männer-Mannschaft, vor der ich großen Respekt habe", sagt Coach Bürger vorab.

Die Statistik

Die bisherige Statistik fällt klar zugunsten der Löwen aus, denn in elf Duellen hatte blau-gelb sechsmal die Nase vorn, zweimal endete die Partie unentschieden und dreimal gewann Drochtersen/Assel. Im Hinspiel an der Elbe wurden die Zähler geteilt, denn dem Rückstand nach 13 Minuten egalisierte Eric Veiga fünf Minuten später per direkt verwandletem Freistoß.

"Erwarte eine Reaktion der Mannschaft"

Die Löwen verschenken in den vergangenen beiden Partien leichtfertig die Punkte. Sowohl in Jeddeloh, als auch unter der Woche in Rehden verspielte die Mannschaft jeweils eine Halbzeitführung und verlor beide Partien."Wir wollen unbedingt diese wichtigen drei Punkte holen. Ich erwarte eine Reaktion der Mannschaft, denn zuletzt haben wir in Sachen Zweikampfverhalten und Team-Geist einiges vermissen lassen. Im Detail haben wir uns in Rehden den Schneid abkaufen lassen und waren nicht als Team unterwegs, da müssen wir uns anders zeigen, sonst bekommen wir Probleme", nimmt der Fußballlehrer seine Mannschaft in die Pflicht. 

Anpfiff auf dem B-Platz am EINTRACHT-STADION ist am Samstag um 14 Uhr.

Eintracht Braunschweig bittet seine Fans, folgende Hinweise zu beachten:

  • Die Stadiontore und die Tageskasse öffnen am Spieltag um 13.00 Uhr.
  • Am Spieltag ist nur der Eingang Rheingoldstraße geöffnet. Der Zugang über den Haupteingang des EINTRACHT-STADIONs ist NICHT möglich.
  • Um 12 Uhr findet auf dem Hockeyplatz ein wichtiges Bundesligaspiel zum Aufstieg in die 1.Liga statt. Bei diesem Spiel haben Fußball-Dauerkarteninhaber freien Eintritt. Personen mit Dauerkarte oder einer Eintrittskarte für das Hockeyspiel haben für das U23-Spiel freien Eintritt und können den B-Platz über das Tor auf der Guntherallee betreten.
  • Tickets für die Spiele der U23 sind ausschließlich an der Tageskasse (Kasse 26) in der Rheingoldstraße erhältlich. Gästefans erhalten ihre Tickets ebenfalls an der Tageskasse an der Rheingoldstraße. Hinterlegte Karten erhalten Sie an der Tageskasse.
  • Dauerkartenbesitzer haben zu den Heimspielen der U23 unter Vorlage ihrer Dauerkarte freien Eintritt (gilt ebenso für Besitzer von „Lebenslangen Dauerkarten“).
  • Bei den Heimspielen der U23 stehen in der Rheingoldstraße nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Die Eintrittspreise betragen 9 Euro (Vollzahler) bzw. 6 Euro (ermäßigt). Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.
  • Eintracht Braunschweig weist daraufhin, dass auch bei diesem Spiel die örtlichen und bundesweiten Stadionverbote Ihre Gültigkeit besitzen.

 

 

nach oben