NEWS // Fan

Zurück

Montag 29.07.2019

Fan-Infos zum Auswärtsspiel in Jena

Wichtige Hinweise für alle Mitreisenden

Am Dienstag, dem 30. Juli 2019 treten unsere Löwen um 19 Uhr zum Spiel in der 3. Liga beim FC Carl Zeiss Jena im Stadion Ernst-Abbe-Sportfeld an.

Die Stadiontore in Jena öffnen um 17.30 Uhr. Die Tageskassen öffnen ebenfalls um 17.30 Uhr. Es sind noch ausreichend Stehplatz-Tickets für den Gästebereich erhältlich. 

Erlaubte Fanutensilien

  • Max. fünf große Schwenkfahnen
  • Max. drei Megafone (inkl. ein Satz Ersatzakkus)
  • Max. 15 Fahnen bis 1,5m Stocklänge, Durchmesser Plastikstöcke: 3 cm)
  • Max. zwei Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
  • Zaunfahnen - soweit Platz vorhanden - Die Fluchttore dürfen nicht in ihrer Funktionalität eingeschränkt werden – max. Höhe: 1,2m -  Werbung darf nicht überhängt werden.
  • Max. acht Doppelhalter (max. Stocklänge 2,0m, Durchmesser Plastikstöcke: 3 cm) – unbegrenzt
  • Eine FanCam
  • Eine FanGoPro

Nicht erlaubte Fanutensilien

  • Regenschirme (ausgenommen sog. Knirpse)
  • Aufkleber
  • Konfetti
  • Blockfahnen
  • Vuvuzelas
  • Kameras mit größeren Objektiven und Proficharakter

Ergänzende Hinweise zu den Fanutensilien

Choreografien oder Spruchbänder müssen aus B1-Material nach EN ISO 9239-1 bestehen und vorher angemeldet sein. Das Mitbringen von PET-Flaschen oder Regenschirmen (ausgenommen sog. Knirpse) ist nicht gestattet.

Der Heimbereich darf von Eintrachtfans in Fankleidung nicht betreten werden. Auch Fahnen, Zaunfahnen oder Banner sind in diesem Bereich nicht erlaubt.

Stadion

 

Gepäck

Am Gästebereich gibt es eine kostenfreie Taschen- und Rucksackaufbewahrung. Rucksäcke und Taschen mit einer Größe von mehr als DIN A4 dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Es gibt eine kostenfreie Abgabestelle. Es wird darum gebeten, Taschen und Rucksäcke in den PKW bzw. Bussen zu belassen. Die Mitnahme von Gürteltaschen ist erlaubt.

Verpflegung

Im Gästebereich werden Vollbier und alkoholfreie Getränke ausgeschenkt.
Die Mitnahme von Getränken in das Stadion ist nicht erlaubt. Die Versorgungsstellen vor und im Gästebereich akzeptieren ausschließlich Barzahlung.

Alkoholkontrollen

Achtung: Offensichtlich alkoholisierten oder unter Drogeneinfluss stehenden Personen wird vom Ordnungsdienst der Zugang zum Stadion verwehrt.

Info für Personen mit Stadionverbot

Personen mit bundesweitem Stadionverbot können sich während des Spiels hinter dem Gästeblock aufhalten, die Benutzung der WC’s und des Caterings im Gästeblock ist nach vorheriger Absprache mit dem Sicherheitsdienst gestattet. Nähere Informationen sind beim Fanbeauftragten Erik Lieberknecht unter 0151-18232052 zu erfragen.

Anreise Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrer nutzen bitte die Autobahnabfahrt 54 Jena Zentrum und folgen der B88
(Stadtrodaer Straße) bis zum Parkplatz gegenüber dem Ernst-Abbe-Sportfeld. Nach dem Betreten des Stadiongeländes über den Heimeingang einfach dem Weg zum Stadion folgen. Über das Tor neben der Haupttribüne erreichen Sie den Innenraum des EAS, vor dem Block E befindet sich der angestammte Platz für Rollstuhlfahrer für Heim- und Gästefans. Die WC´s befinden sich hinter der Haupttribüne und sind über eine Rampe erreichbar.

Informationen zur Anreise und zum Parken mit PKW oder Neunerbussen

(Gästeparkplatz Rathenaustraße 13) - Wechselwegweiser auf der Autobahn beachten. PKW nutzen bitte die Autobahnabfahrt 53 Jena Göschwitz und folgen der B88 für 6 km (Rudolstädter/ Kahlaische Straße) bis zum Abzweig “An der Brauerei”, hier biegen Sie links ab und folgen der Felsenkellerstraße ca 150 m. Auf der rechten Seite liegt der Gästeparkplatz (Oberlandesgericht Jena). Es wird eine Parkgebühr von 5 € erhoben, der Parkplatz wird bewacht. Wichtiger Hinweis: Der Parkplatz steht erst ab 17.00 Uhr zur Verfügung.

Informationen zur Anreise und zum Parken mit Reisebussen

(Parken auf dem Burgauer Weg) - Wechselwegweiser auf der Autobahn beachten. Busse nutzen bitte die Autobahnabfahrt 53 Jena Göschwitz und folgen der B88 für 5,5 km (Rudolstädter / Kahlaische Straße) bis zum Abzweig Burgauer-Weg (Bahnübergang). Ab hier folgen Sie dem Straßenverlauf und den Anweisungen der Polizei.

Ein Hinweis in Sachen Pyrotechnik, Bekleidung und Verhalten im Stadion

Im Stadion Ernst-Abbe-Sportfeld ist nicht nur der Gebrauch von Pyrotechnik, sondern auch die Beihilfe dazu strafbar und wird mit bundesweitem Stadionverbot geahndet. Verboten sind Bekleidungsstücke, Aufschriften und Symboliken, die in irgendeiner Weise einen rechten Bezug dokumentieren (z.B. Thor Steinar, Consdaple und Masterrace etc.) Der Schriftzug A.C.A.B. ist ebenfalls verboten. Sich zu vermummen, gilt als Straftatbestand.

Hier geht es zur Stadionordnung.

 

 

nach oben