NEWS // Fan

Zurück

Dienstag 12.03.2019

Fan-Infos zum Spiel beim FCK

Stadiontore öffnen um 17 Uhr

Am Mittwoch, dem 13. März 2019 treten unsere Löwen um 19 Uhr zum Spiel in der 3. Liga beim 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion an. Die Stadiontore in Kaiserslautern öffnen um 17 Uhr. Die Tageskassen sind ab 16 Uhr geöffnet. Es sind noch Steh- und Sitzplatztickets erhältlich.

  • Kartenpreise (zzgl. 1 Euro Ticketgebühr am Spieltag)
  • Stehplätze (Block 17.1): 12 Euro, ermäßigt: 9,50 Euro
  • Sitzplätze (Blöcke 17.2 – 17.4 und 18.1 – 18.4): 20,50 Euro, ermäßigt: 16 Euro
  • Das FCK – Museum ist nicht geöffnet.

Erlaubte Fanutensilien

  • Kleine Fahnen und Doppelhalter 2.0 m (Durchmesser Holzstöcke: 2 cm, Durchmesser Plastikstöcke: 3 cm) -unbegrenzt
  • Drei Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
  • Zaunfahnen - dürfen ausschließlich im Bereich des Gästeblocks vor den Blöcken 17 und 18 sowie am Trennzaun dazwischen angebracht werden, soweit Platz vorhanden. Fluchttore müssen freibleiben, Werbebanden dürfen nicht überhängt werden. Beim Überhängen von Fluchttoren darf deren Funktionsfähigkeit nicht beeinträchtigt werden.
  • Zwei Megaphone (Vorsängerpodest in Block 17.1 ist vorhanden)
  • Sechs große Schwenkfahnen

Ergänzende Hinweise zu den Fanutensilien

Choreografien oder Spruchbänder müssen mind. aus B1-Material nach EN ISO 9239-1 bestehen und vorher angemeldet sein. Die Kontrolle von Spruchbändern und Choreo-Materialien erfolgt über den Sonderzugang O1.

Nicht erlaubte Fanutensilien

  • Jegliche Art von Pyrotechnik und Feuerwerkskörper
  • Vermummung ist in Rheinland-Pfalz ein Straftatbestand
  • Videokameras, Spiegelreflexkameras und Kameras mit Wechselobjektiven sowie Mittel- und Großformatkameras
  • Blockfahnen
  • Vuvuzelas
  • Regenschirme

Die Heimkurve darf von Eintrachtfans in Fankleidung nicht betreten werden. Auch Fahnen, Zaunfahnen oder Banner sind in diesem Bereich nicht erlaubt.

Stadion

 

Gepäck
Am Gästebereich gibt es eine begrenzte Taschen- und Rucksackaufbewahrung. Die Abgabe ist kostenfrei. Die Mitnahme von Gürteltaschen ist erlaubt. Es wird empfohlen, Regenschirme, Rucksäcke und Taschen direkt im Bus oder Pkw zu lassen.

Verpflegung
Im Gästebereich wird normales Bier ausgeschenkt. Die Mitnahme von Getränken in das Stadion ist nicht erlaubt. Die Versorgungsstellen im Fritz-Walter-Stadion akzeptieren im Gästebereich Barzahlung. Am Kiosk O1 ist zusätzlich eine Bezahlung mit EC-Karte möglich.

Alkoholkontrollen
Achtung: Offensichtlich alkoholisierten Personen wird vom Ordnungsdienst der Zugang zum Stadion verwehrt, eine Promillegrenze gibt es nicht.

Info für Personen mit Stadionverbot
Personen mit Stadionverbot dürfen sich nicht innerhalb des rot markierten Bereichs aufhalten.

Ausnahme: Es ist ihnen, abweichend von der Grafik, gestattet, sich vor dem Gästeeingangsbereich des Fritz-Walter-Stadions aufzuhalten.

 

Informationen zur Anreise

Informationen zur Anreise mit der Bahn
Vom Hauptbahnhof Kaiserslautern ist der Gästebereich fußläufig in ca. einem Kilometer zu erreichen. Verlasst den Bahnhof bei Anreise mit dem Zug am Südausgang, folgt der Zollamtstraße nach links und biegt am Kreisel in die Malzstraße ein. Folgt dieser direkt bis zum Gastfaneingang (Werner-Liebrich-Tor).

Die Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3.00 Uhr zur Fahrt in allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN).

Gästeparkplätze und Anfahrt mit Reisebussen, Neunerbussen oder PKW
Reisebusse und Neunerbusse können direkt hinter dem Gasteingangsbereich parken.

Für PKW ist der Parkplatz „Messeplatz“ vorgesehen (Adresse für das Navigationsgerät: Entersweilerstraße 1, 67657 Kaiserslautern – ca. 100 Meter hinter der Zieladresse liegt der Messeplatz auf der rechten Seite).

Sowohl bei der Anreise über die A6 als auch A63 ist die Ausfahrt „Kaiserslautern Centrum“ zu empfehlen. Weiter folgt Ihr der Mainzer Straße, biegt links in die Donnersbergstraße und folgt dieser ca. 1,5 km, bevor Ihr rechts in die Barbarossastraße abbiegt. Der Parkplatz „Messeplatz“ liegt zu Eurer rechten Seite. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig (Parkscheinautomat).

Von dort ist der Gastfanbereich des Fritz-Walter-Stadions fußläufig in ca. zwei Kilometern zu erreichen. Bis zu sieben Fan-Busse werden durch die Polizei direkt an den Gastfanbereich geleitet.

Aufgrund der Lage des Stadions in einem Wohngebiet stehen im direkten Stadionumfeld keine Parkplätze zur Verfügung!  

Ein Hinweis in Sachen Pyrotechnik, Bekleidung und Verhalten im Stadion
Das Stadion in Kaiserslautern hat eine topmoderne Videoüberwachungsanlage. Hier ist nicht nur der Gebrauch von Pyrotechnik, sondern auch die Beihilfe dazu strafbar und wird mit bundesweitem Stadionverbot geahndet. Verboten sind Bekleidungsstücke, Aufschriften und Symboliken, die in irgendeiner Weise einen rechten Bezug dokumentieren (z.B. Thor Steinar, Consdaple und Masterrace etc.) Der Schriftzug A.C.A.B. ist ebenfalls verboten.

Stadionordnung und ATGB
Stadionordnung (gilt im gesamten Stadionbereich):
Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen 

Foto: fck.de

nach oben