NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 29.03.2019

Heimspiel für U17

U15 empfängt Hannover 96

Übersicht

Fr. 29.März, 19:30 Uhr: 1.FC Wunstorf - Eintracht U23: Wunstorf
Sa. 30.März, 10 Uhr: Eintracht U12 - BSC Acosta: NLZ
Sa. 30.März, 13 Uhr: Eintracht U17 - SV Nettelnburg-Allermöhe: NLZ
Sa. 30.März, 14 Uhr: FC Eintracht Northeim - Eintracht U13: Northeim
Sa. 30.März, 15:30 Uhr: Eintracht U16 - VfL Osnabrück: NLZ
So. 31.März, 15:30 Uhr: Eintracht U15 - Hannover 96: NLZ


 Eintracht Braunschweig U17 - SV Nettelnburg-Allermöhe

Die U17 von Trainer Sebastian Gunkel trifft am Samstag auf den SV Nettelnburg-Allermöhe.

Der SV steht derzeit mit 18 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz der B-Junioren Regionalliga Nord. Nach einer 2:4-Niederlage gegen Meppen und einer 1:2-Niederlage gegen den JFV Nordwest liefen die letzten zwei Spiele positiver für die Mannschaft. Gegen Surheide konnte ein 3:1-Sieg einegefahren werden und den den JFV Ahlerstedt/Ottendorf-Heeslingen schlug  der SV mit 2:0. Das Hinspiel war durchwachsen, aber dennoch konnten es die Nachwuchslöwen mit 4:3 für sich entscheiden.

Zur Zeit belegen die Blau-Gelben mit 38 Punkten den dritten Tabellenplatz der Liga und haben lediglich einen Punkt Rückstand zum Zweitplatzierten Werder Bremen. Die letzten Spiele zeigten die Nachwuchslöwen gute Leistungen und schlugen den Niendorfer TSV mit 6:1 und den VfL Osnabrück mit 1:0."Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen und wissen, dass wir konsequent und konzentriert auftreten müssen. Das Hinspiel war nicht einfach und das haben wir im Hinterkopf", erklärte Coach Gunkel vor der Partie.

Anpfiff ist am Samstag um 13 Uhr im Sportpark Kennel.


Eintracht Braunschweig U15 - Hannover 96

Due U15 von Trainer Michael Duda empfängt am Sonntag den Spitzenreiter Hannover 96.

Hannover 96 ist derzeit mit 46 Punkten der Tabellenführer der C-Junioren Regionalliga Nord und ist punktgleich mit Werder Bremen. Aus allen Partien in diesem Jahr holte 96 immer drei Punkte. Im letzten Spiel schlugen sie Holstein Kiel mit 1:0 und davor den direkten Konkurrenten Werder Bremen mit 2:0. Im Hinspiel konnten die Nachwuchslöwen nicht überzeugen und Hannover schaffte es einen 4:0-Sieg einzufahren.

Die Blau-Gelben sind mit 29 Punkten auf dem siebten Platz der Liga und haben die letzten Spiele stark gespielt. Gegen den JFV Bremerhaven konnten die Nachwuchslöwen mit 5:0 gewinnen und gegen Holstein Kiel mit 3:0 überzeugen."Wir spielen gegen die beste Mannschaft der Liga und haben das schwer enttäuschende Hinspielergebnis immernoch im Hinterkopf. Am Sonntag wollen wir unser wahres Gesicht zeigen und brauchen dafür einen guten Tag", erklärt Coach Duda vorab.

Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

 

 

 

nach oben