NEWS // Spiele

Zurück

Dienstag 02.06.2020

„Jeder Spieler wird gebraucht"

Virtuelle Pressekonferenz vor dem Spiel beim HFC

Nach dem Heimsieg gegen Viktoria Köln wollen die Löwen am Mittwoch nachlegen und drei Punkte aus Halle mitnehmen. Am Vortag sprach Chef-Trainer Marco Antwerpen in einer digitalen Pressekonferenz mit den Journalisten über…

…den Ablauf bis zum Spiel:

„Wir haben heute das Abschlusstraining absolvieren und werden morgen früh noch einmal locker trainieren. Nach einem gemeinsamen Essen machen wir uns mit zwei Bussen auf den Weg nach Halle und beziehen dort ein Tageshotel, wo sich der eine oder andere Spieler nochmal hinlegen kann. Dann werden wir noch einmal zusammen essen und nach der Mannschaftssitzung geht es zum Stadion.“

…das Personal:

„Mit Robin Ziegele, der ein Zwicken in der Wade verspürt und Jasmin Fejzic, der Probleme mit dem Knie hat, sind zwei Spieler angeschlagen.“

…die mögliche Aufstellung:

„Hinter Jasmin Fejzic haben wir mit Yannik Bangsow und Marcel Engelhardt zwei weitere sehr gute Torhüter und werden, wenn er nicht spielen kann, auf jeden Fall einen sehr guten Mann zwischen den Pfosten aufbieten. In den nächsten Wochen stehen ausschließlich englische Wochen an, da macht es wenig Sinn, den Spielern nach einem Erfolgserlebnis zu sagen, ,Ihr seid am Mittwoch schon wieder in der Lage, das gleiche Niveau zu spielen‘. Dementsprechend überlegen wir uns, mit welcher Taktik und welcher Aufstellung wir in die Begegnungen gehen und werden die Startelf von Spiel zu Spiel variieren. Wenn ein Spieler wie Marcel Bär mit solchen Erfolgserlebnissen aus einer Partie herausgeht, dann hat er natürlich sehr gute Argumente für die Startelf. Aber auch wir sehen, dass er in einer Top-Verfassung ist (lacht).“

…eine mögliche Taktik für das Spiel in Halle:

„Wir haben gegen Köln mit hohem Angriffspressing gespielt und den Gegner früh unter Druck gesetzt. Wenn wir im Pressing allerdings die ersten Bälle nicht bekommen, lassen wir uns tiefer zurückfallen, was ganz normal ist. Gegen Viktoria Köln sah unser Spiel schon sehr gut aus, wir haben es aus einem hohen Pressing gut gemacht und von daher könnte es in Halle wieder in diese Richtung gehen.“

…Rotation:

„Wenn man so einen großen und gut besetzten Kader hat, dann ist es für uns Trainer schon schwierig, jungen Talenten Spielzeit zu ermöglichen. Leon Bürger muss an einem Marcel Bär vorbei, an Manuel Schwenk, Mike Feigenspan und weiteren Spielern. Wann gibst du ihm die Möglichkeit, zu spielen? Leon hat sich das im Training erarbeitet und wir haben uns entschlossen, ihn jetzt bei der hohen Anzahl der Begegnungen spielen zu lassen. Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl. Er hat sich gut präsentiert und eine gute Leistung gezeigt. Man sieht, dass jeder Spieler die Möglichkeit hat und wir Vertrauen in unsere Spieler haben. Es besteht natürlich die Chance, noch den einen oder anderen jüngeren Spieler zu bringen. Jeder wird gebraucht und dass ist auch der Grund, warum wir enger zusammengerückt sind. Für jeden haben wir eine Rolle, wann und wie er gebraucht wird.“

Foto: Agentur Hübner

nach oben