NEWS // Mannschaft

Zurück

Sonntag 21.07.2019

Leichte Gehirnerschütterung bei Jasmin Fejzic

Flüthmann: "Wir alle sind sehr erleichtert"

Jasmin Fejzic hat sich im gestrigen Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg eine leichte Gehirnerschütterung sowie eine Zerrung der Oberarmmuskulatur zugezogen. Das haben die Untersuchungen am gestrigen Abend und heutigen Sonntag ergeben.

„Wir alle sind sehr erleichtert, dass es Jasmin Fejzic soweit wieder gut geht und er sich keine schwerere Verletzung zugezogen hat. Die Bilder auf dem Platz haben gestern zunächst Schlimmes befürchten lassen. An dieser Stelle auch noch einmal einen großen Dank an den gesamten 1. FC Magdeburg und an alle Fans im Stadion für die Unterstützung und den Umgang mit dieser Situation. Jasi wünschen wir gute Besserung“, so Eintracht-Trainer Christian Flüthmann.

Der Keeper der Löwen wird vorerst ein individuelles Trainingsprogramm absolvieren.

Foto: Agentur Hübner




nach oben