NEWS // Mannschaft

Zurück

Donnerstag 01.06.2017

Löwen holen drei Neuzugänge

Breitkreuz, Samson und Nkansah wechseln an die Hamburger Straße

Eintracht Braunschweig hat mit Steve Breitkreuz und Louis Samson (beide FC Erzgebirge Aue) sowie Steffen Nkansah (Borussia Mönchengladbach U23) drei Neuzugänge für die Saison 2017/2018 verpflichtet.

Steve Breitkreuz (18.01.1992, 1,88 m, 86 kg) erhält einen Vertrag bis zum
30. Juni 2020. Der 25-jährige Innenverteidiger kam für seinen bisherigen Verein zuletzt in allen 34 Zweitligapartien zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor. Darüber hinaus absolvierte Breitkreuz für die Veilchen insgesamt 36 Spiele in der 3. Liga (fünf Tore). Ausgebildet wurde der gebürtige Berliner in der Jugend bei Hertha BSC.

Steve Breitkreuz trägt ab Sommer blau-gelb.

„Es ist eine tolle neue Herausforderung für mich und der nächste Schritt in meiner Karriere. Ich habe einiges mit dem Verein und der Mannschaft vor und freue mich auf die kommende Zeit“, so Breitkreuz bei der Vertragsunterzeichnung.

Der zentrale Mittelfeldakteur Louis Samson (03.07.1995, 1,90 m, 83 kg), der ebenfalls für zwei Jahre beim FC Erzgebirge Aue unter Vertrag stand und die U-Mannschaften von Hertha BSC durchlief, unterschreibt bei der Eintracht einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2019. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Rechtsfuß auf 27 Einsätze und stand in der Saison 2015/2016 insgesamt 33 Mal in der 3. Liga auf dem Platz (ein Tor).

„Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat und auf die neue Aufgabe. Ich möchte der Mannschaft helfen und in Zukunft zum Erfolg des Teams beitragen“, betonte Samson.

Der dritte Neuzugang Steffen Nkansah (07.04.1996, 1,88 m, 78 kg) wechselt aus der U23 von Borussia Mönchengladbach zu den Blau-Gelben und unterzeichnet einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Der Abwehrspieler stand seit 2014 in den Diensten der Fohlen (zuvor TSG 1899 Hoffenheim) und machte vor zwei Jahren den Schritt von der U19 in die U23. Dort absolvierte er insgesamt 51 Spiele in der Regionalliga.

Steffen Nkansah während der Vertragsunterschrift.

„Ich freue mich, bei einem Top-Club in der 2. Bundesliga wie der Eintracht unterschrieben zu haben und bin sehr glücklich, ein Teil dieses Traditionsvereins samt seiner tollen Fans zu werden“, sagte Nkansah bei seiner Verpflichtung.

Auch Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Neuzugängen: „Wir freuen uns, dass wir bereits zum jetzigen Zeitpunkt die Verpflichtung von drei neuen Spielern im Defensivbereich bekannt geben können. Alle haben großes Potenzial, welches wir hier gemeinsam weiterentwickeln möchten.“

Spielszenen: Agentur Hübner

nach oben