NEWS // Spiele

Zurück

Freitag 29.06.2018

Löwen testen gegen die U21 des HSV

Neuer Mannschaftsrat bestimmt

Am morgigen Samstag steht das zweite Testspiel der Vorbereitung auf dem Programm. Die Löwen treten ab 15 Uhr im Stadion Flutmulde in Gifhorn gegen die U21 des Hamburger Sportvereins an. 

Das Team von Trainer Steffen Weiß, der seit März dieses Jahres im Amt ist, beendete eine erfolgreiche Saison auf dem zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Nord. Für Eintrachts Chef-Coach Henrik Pedersen ist der HSV ein „interessanter Gegner“. „Sie haben ein spielstarkes Team, das mutig von hinten heraus auftritt. Wir bekommen die Möglichkeit bei schnellem Balltempo unser hohes aggressives Pressing zu trainieren.“ Wie schon beim beim 8:0-Sieg im ersten Test gegen den Lehndorfer SV wird Pedersen seinen Spielern erneut je 45 Minuten Einsatzzeit geben. „So können wir mit hoher Intensität agieren und jeder Spieler hat die Chance, sich zu beweisen“, so der Fußballlehrer.

Weitere Tickets für die Partie gegen die Hamburger gibt es an der Tageskasse in Gifhorn (Sitzplatz: 10 Euro, Stehplatz 7 Euro/ermäßigt 5 Euro). Nicht dabei sein werden Leon Bürger (Aufbautraining nach Leisten-OP, Ahmet Canbaz (Aufbautraining nach Sprunggelenksverletzung) und Ivan Franjic (Sprunggelenksprobleme).

Neuer Mannschaftsrat

dem Testspiel gegen die Hamburger hat Pedersen den neuen Mannschaftsrat bestimmt. Diesen bilden zukünftig Philipp Hofmann, Stephan Fürstner, Niko Kijewski, Felix Burmeister, Frederik Tingager und Besfort Kolgeci. „Wir hätten auch die Option gehabt, den Mannschaftsrat wählen zu lassen, aber da das Team mit vielen neuen Gesichtern und jungen Akteuren erst seit einer so kurzen Zeit zusammen ist, habe ich mich für diese Spieler entschieden. Wir wollten sowohl erfahrene Spieler, als auch Jungs, die schon länger im Verein sind und jemand aus dem Nachwuchs dabei haben.“

nach oben