NEWS // Mannschaft

Zurück

Dienstag 19.06.2018

Michal Fasko kommt vom GC Zürich

Leihe bis 2019 mit anschließender Kaufoption

Eintracht Braunschweig hat sich die Dienste von Michal Fasko gesichert. Der 23-Jährige wechselt zunächst auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2019 vom Grasshopper Club Zürich an die Hamburger Straße. Im Anschluss besitzen die Löwen eine Kaufoption.

Der Slowake (24. August 1994, 1,83 m) spielt seit Sommer 2017 für den Schweizer Rekordmeister und kam elf Mal in der Super League sowie vier Mal im Schweizer Cup zum Einsatz. Zuvor war der Mittelfeldakteur in seiner slowakischen Heimat für den MFK Ruzomberoka aktiv. Zudem spielte der Linksfuß insgesamt fünf Mal für die U17- bis U21-Auswahlmannschaften der Slowakei (zwei Treffer).

"Er bringt Kreativität auf den Platz"

"Mit Michal haben wir einen technisch versierten, im Offensivbereich variabel einsetzbaren Spieler zu uns geholt. Er bringt Kreativität auf den Platz und ist in der Lage, Situationen spielerisch zu lösen. Trotz seiner erst 23 Jahre verfügt er aus der Slowakei und der ersten Schweizer Liga bereits über einige Erfahrung, von der unsere junge Mannschaft profitieren wird", betont Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.

"Ich bin sehr froh, hier in Braunschweig zu sein. Mein Ziel ist es, viel Spielpraxis zu sammeln und meinen Teil dazu beizutragen, mit dem Club in die 2. Bundesliga zurückzukehren", sagt Fasko bei seiner Vertragsunterzeichnung.

Michal Fasko steigt bereits heute ins Mannschaftstraining ein.

nach oben