NEWS // Spiele

Zurück

Samstag 04.04.2020

"Musste einen Nackenschlag nach dem anderen hinnehmen."

Die Stimmen zum virtuellen 3:4-Spektakel gegen Großaspach.

Nach einer starken ersten Hälfte muss sich Marcel Bär im virtuellen EINTRACHT-STADION Panagiotis Vlachodimos von der SG Sonnenhof Großaspachh geschlagen geben. Dabei hatte Bernd Nehrig Sekunden vor Schluss den Ausgleich auf dem Fuß. Die Stimmen zum Spiel:

 

Marcel Bär:

"Ich bin mit einer souveränen 2:0-Führung in die Halbzeit gegangen. Nach Wiederanpfiff bin ich gar nicht mehr ins Spiel gekommen. Pana hat umgestellt und die Räume extrem dicht gemacht. Dann musste ich einen Nackenschlag nach dem anderen hinnehmen. Ich bin dann nochmal zurückgekommen, aber Bernd Nehrig wollte irgendwie nicht, dass wir gewinnen (lacht). Wenn man die zweite Halbzeit sieht, hat Pana verdient gewonnen."

Panagiotis Vlachodimos:

"Ich bin in der ersten Halbzeit gar nicht ins Spiel gekommen. In der Pause haben ich dann auf Pressing nach Ballverlust umgestellt, so dass meine Spieler direkt wieder draufgegangen sind. Ich hab im 4-4-2 gespielt, der Plan ist dann ganz gut aufgegangen. Zweite Halbzeit war sehr gut. Wenn wir mit so einem Ergebnis auf die Heimreise gegangen wären, hätten wir das eine oder andere Getränk im Bus aufgemacht."

nach oben