NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 07.05.2018

Nachbarschafts­duell am Dienstag

U23 tritt um 14 Uhr beim VfL Wolfsburg II an

VfL Wolfsburg U23 - Eintracht Braunschweig U23

Die U23 von Trainer Henning Bürger tritt am Dienstagnachmittag zum Nachbarschaftsduell beim VfL Wolfsburg an.

Der Gegner

Die Wölfe stehen nach 31 ausgetragenen Spielen auf dem dritten Tabellenrang der Regionalliga Nord und haben 59 Zähler auf dem Konto. Diese kommen durch 17 Siege und acht Remis zustande. Geschlagen geben musste sich der VfL bislang lediglich sechs Mal. Bei noch drei ausstehenden Spielen sind die Chancen auf die Staffelmeisterschaft für die Wolfsburger nur noch minimal, da der Rückstand bereits neun Punkte beträgt. "Ich erwarte ein tolles Spiel gegen eine Top-Mannschaft der Liga. Für uns hat diese Partie Derby-Charakter", freut sich Coach Bürger bereits auf die anstehenden 90 Minuten.

Die Statistik

Bislang gab es 19 Aufeinandertreffen der beiden Nachwuchs-Teams gegeneinander. Dabei setzte sich der VfL Wolfsburg zwölfmal durch, die Löwen gewannen dreimal und vier Partien endeten Remis. In der jüngsten Vergangenheit waren es stets enge und hart umkämpfte Begegnungen. In der Hinrunde endete das Spiel in Braunschweig mit einem 2:2-Unentschieden, wobei die Blau-Gelben bis kurz vor Schluss führten und den Ausgleich erst in der Nachspielzeit hinnehmen mussten.

"Wollen tollen Fight liefern"

Die U23 fand zuletzt wieder in die Erfolgsspur und lieferte eine starke zweite Halbzeit gegen Eutin 08 ab. Nach torlosen ersten 45 Minuten sorgte Innenverteidiger Panteleimon Panourgias nach einer Ecke mit dem 1:0 für den Dosenöffner. Milislav Popovic und Ayodele Adetula erhöhten anschließend mit ihren Treffern auf den 3:0-Endstand. "Wir haben den ganzen Mist und das Negative hinter uns gelassen und uns nur auf uns und die 90 Minuten konzentriert. So wollen wir auch das Spiel in Wolfsburg angehen und dort unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Ich erwarte daher einen tollen Fight meiner Mannschaft", erklärt der 48-Jährige vor dem Spiel.

Anpfiff im AOK-Stadion in Wolfsburg ist am Dienstag um 14 Uhr.

Foto: VfL Wolfsburg

nach oben