NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 12.03.2018

Nachwuchs­ergebnissplitter

Resultate der NLZ-Teams vom Wochenende im Überblick

Überblick

SC Weiche Flensburg 08 - Eintracht Braunschweig U23  Ausgefallen
Eintracht Braunschweig U19 -
Hertha BSC U19  0:4 (0:2)
1. SC Göttingen 05 - Eintracht Braunschweig U16  1:3 (0:2)
TuS Komet Arsten U15 - Eintracht Braunschweig U15  2:2 (0:1)
FT Braunschweig - Eintracht Braunschweig U14  3:1 (1:1)
FT Braunschweig - Eintracht Braunschweig U13  4:3 (4:2)
JSG Helmstedt - Eintracht Braunschweig U12  Ausgefallen

Mi. 14. März, 18 Uhr: Eintracht Braunschweig U12 - U.S.I. Lupo Martini: NLZ


1. SC Göttingen 05 - Eintracht Braunschweig U16 1:3 (0:2)

Löwen mit gelungenem Auftakt

Das Team von Trainer Jonas Stephan gewinnt Restrundenauftakt gegen den 1. SC Göttingen 05 mit 3:1.

Auf einem kleinen Kunstrasenplatz taten sich die Löwen in den ersten Minuten der Begegnung gegen eine kompakte Abwehr der Gastgeber schwer. Doch in der 20. Minute brach der Damm und der stark aufspielende Janosch Bauer traf zur 1:0-Führung. Nach gutem Gegenpressing der Blau-Gelben eroberten sie den Ball und kamen dadurch erneut zum Torerfolg. Die Göttinger standen trotz des Rückstands weiterhin tief und setzten ab und an Nadelstiche. Doch das brachte die Löwen nicht aus der Ruhe und Bauer netzte zum wiederholten Mal zum 2:0 ein. Nur neun Minuten nach dem Seitenwechsel konterten die 05er. Ihren Angriff spielten sie gut zu Ende und schlossen mit demAnschlusstreffer ab. Eintracht wurde dadurch aber nicht nervös und versuchte, weiter Fußball zu spielen. Felix Stumpe setzte durch seinen Treffer in der 69. Spielminute den Schlusspunkt zum 3:1-Auswärtserfolg. Damit verteidigt die U16 die Tabellenführung der B-Junioren-Niedersachsenliga, auch wenn Coach Stephan eine Steigerung fordert: "Wir sind uns darüber im Klaren, dass wir in den kommenden Wochen bessere Leistungen zeigen müssen."


FT Braunschweig- Eintracht Braunschweig U13  4:3 (4:2)

Löwen verlieren knapp beim Stadtrivalen

Das Team von Trainer Christian Menzel musste am Wochenende eine knappe Niederlage gegen den Nachbarn FT Braunschweig einstecken.

Die Löwen mussten gleich zu Beginn zwei Gegentreffer innerhalb nur einer Minute einstecken, so dass es nach fünf Minuten bereits 2:0 für den Gastgeber stand. Doch wenig später wachten die Löwen auf und verkürzten auf 2:1 durch Manuel Braun (9.). In einer torreichen ersten Hälfte kamen beide Teams jeweils noch einmal zum Torerfolg, wodurch es zu dem 4:2-Halbzeitstand kam. Im zweiten Abschnitt der Partie wollten die Blau-Gelben weiter den Torerückstand verkürzen. Die Worte des Trainer-Teams in der Halbzeitpause schienen auch zu fruchten, denn die Mannschaft ließ kein weiteres Gegentor mehr zu und verkürzte in der 43. Spielminute auf 3:4. So blieb die Begegnung bis zum Ende hin spannend, einen Punkt zu entführen gelang den Blau-Gelben allerdings nicht mehr und sie mussten ihre erst dritte Niederlage der Saison einstecken. Mit 30 Zählern steht das Team weiterhin auf Tabellenplatz vier der C-Junioren-Bezirksliga. 


FT Braunschweig - Eintracht Braunschweig U14  3:1 (1:1) 

Löwen verlieren trotz großem Kampf gegen Freie Turner

Die U14 von Trainer André Kucharski verliert nach einem umkämpften Spiel mit  1:3.

Die Gastgeber fanden zunächst besser ins Spiel und hatten in den ersten Minuten die Nase vorn. In der 13. Minute gingen die Braun-Weißen dementsprechend auch durch einen Standard in Führung. Das ließ die Eintracht aber nicht lange auf sich sitzen und kam nur eine Minute später zum Ausgleich (14.). Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erarbeitetem sich beide Mannschaften Chancen, die sie jedoch nicht verwerteten. Nach dem Seitenwechten sel hatten sich die Blau-Gelben vorgenommen, wach zu sein und die ersten Minuten ohne Gegentreffer zu überstehen. Doch genau das passierte. Die Gäste verschliefen die ersten zehn Minuten des zweiten Abschnitts völlig und kassierten in dieser Phase zwei Gegentore zum 3:1. Dennoch hatten die Löwen noch eine Großchance, die sie leider nicht zum Anschlusstreffer verwerten konnten. Somit kamen die Blau-Gelben nicht mehr zurück ins Spiel und ließen weitere Punkte im Abstiegskampf liegen. "Es war ein sehr kampfbetontes und leidenschaftliches Spiel. Ich mache den Jungs keinen Vorwurf, denn sie haben den Kampf angenommen und haben im Vergleich zur Hinrunde einen klaren Schritt nach vorne gemacht", erklärte Trainer Kucharski nach der Partie gegen FT Braunschweig. 


Eintracht Braunschweig U12 - U.S.I. Lupo Martini

U12 will negativ Serie brechen

Die Mannschaft von Trainer Ludger Tusch empfängt am Mittwoch Lupo Martini und will der Negativ-Serie endlich ein Ende setzten.

Die Gäste aus Wolfsburg stehen zur Zeit mit zwölf Punkten auf Tabellenplatz acht der D-Junioren-Kreisliga GF/BS/PE/WOB. Aus den letzten fünf Partien konnten sie lediglich einen Sieg holen und mussten sich vier mal geschlagen geben. Ähnlich stehen die Vorzeichen bei den Löwen. Die U12 steht nach zehn Spieltagen auf Platz zehn mit sieben Punkten auf dem Konto. Nach fünf Niederlagen hintereinander wollen die Nachwuchslöwen endlich die Kurve bekommen, um den Anschluss nach oben wieder herzustellen.

Anpfiff ist um 18 Uhr im Sportpark Kennel.

nach oben