NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 04.06.2018

Nachwuchs­ergebnissplitter

Resultate der Nachwuchs-Teams im Überblick

Übersicht

Eintracht Braunschweig U17 - 1. FC Magdeburg U17  0:2 (0:1)
MTV Treubund Lüneburg - Eintracht Braunschweig U16  0:0
Eintracht Braunschweig U15
- Holstein Kiel U15  1:3 (0:2)
Eintracht Braunschweig U14
- SC U Salzgitter  2:4 (0:1)
BSC Acosta - Eintracht Braunschweig U12  2:2 (2:1)


MTV Treubund Lüneburg - Eintracht Braunschweig U16  0:0

Meisterschaftsfrage weiterhin offen

Die U16 von Trainer Jonas Stephan kommt beim MTV Treubund Lüneburg nicht über ein torloses Remis hinaus. Mit einem Sieg hätten die Löwen bereits für eine Vorentscheidung in der Meisterschaft der B-Junioren-Niedersachsenliga sorgen können. Trotz eines hohen Ballbesitzes konnten die Blau-Gelben in der ersten Halbzeit lediglich zweimal richtig für Gefahr vorm gegenerischen Kasten sorgen. Die beste Möglichkeit vergab Janosch Bauer, so dass es torlos in die Halbzeitpause ging. Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich kaum etwas am Verlauf. In der Schlussphase war es ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Teams noch die Möglichkeit zum Sieg bekamen. Dennoch blieb das Spiel torlos. "Wir haben unsere Chancen in der ersten Hälfte nicht mit Ruhe zu Ende gespielt. Im zweiten Abschnitt fehlte uns im letzten Drittel die Präzision. Zum Ende hin sind wir nochmals voll auf Sieg gegangen, was den Lüneburgern noch Chancen zu Kontern gab", erklärte Stephan im Anschluss. Der Kampf um die Meisterschaft bleibt somit spannend und vertagt sich vermutlich auf den letzten Spieltag. Am kommenden Wochenende empfangen die Blau-Gelben den VfB Fallersleben zum letzten Heimspiel.


Eintracht Braunschweig U14 - SC U Salzgitter  2:4 (0:1)

Niederlage in Überzahl

Für die U14 von Trainer André Kucharski stand bereits vor der Begegnung fest, dass die Mannschaft auch in der kommenden Saison in der C-Junioren-Landesliga spielen wird. Dennoch sollte ein weiterer Sieg her, um in der Tabelle weiter nach oben blicken zu können. Allerdings nutzte der SCU bereits nach neun Minuten eine Möglichkeit und stellte auf 0:1. Nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste Treffer zwei und drei folgen, ehe auch die Blau-Gelben mal an der Reihe waren und auf 1:3 verkürzten. Nach einem Foul im Strafraum und einer Roten Karte für Salzgitter stellten die Nachwuchslöwen per Strafstoß den Anschluss her. Jetzt wurde es ein heißer Tanz, doch der SCU verwandelte in Unterzahl einen Konter eiskalt zum 2:4-Endstand. Mit 23 Punkten steht die U14 somit auf Tabellenplatz neun der C-Junioren-Landesliga und hat den Klassenerhalt sicher.


BSC Acosta - Eintracht Braunschweig U12  2:2 (2:1)

Löwen egalisieren Rückstand zweimal

Die U12 von Trainer Ludger Tusch trennt sich mit einem 2:2-Unentschieden vom BSC Acosta. Bereits unter der Woche gab es im D-Junioren-Kreispokal die Paarung zwischen den Prinzenpark-Kickern und den Löwen. Das Halbfinale entschied der BSC noch für sich und auch in der Meisterschaft sah alles zunächst nach einem Heimsieg aus. Bereits nach wenigen Minuten führte der BSC mit 1:0, doch Blau-Gelb kam zurück und egalisierte den Rückstand. Mit dem Halbzeitpfiff nutzte Acosta eine weitere Chance und erzielte den 2:1-Halbzeitstand zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt für die Eintracht. Im zweiten Spielabschnitt drehten die jungen Löwen aber auf und wurden für ihre Bemühungen belohnt. Einen gefährlichen Angriff konnten die Hausherren lediglich ins eigene Netz klären. Am Ende blieb es beim 2:2-Unentschieden und der damit verbundenen Punkteteilung. Für die U12 steht die nächste Aufgabe bereits unter der Woche an, wenn sie am Mittwoch den VfB Peine zum Nachholspiel empfängt.

nach oben