NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 11.06.2018

Nachwuchs­ergebnissplitter

Resultate der Nachwuchs-Teams im Überblick

Übersicht

Eintracht Braunschweig U16 - VfB Fallersleben  9:0 (4:0)
Niendorfer TSV U15 - Eintracht Braunschweig U15  4:0 (1:0)
BSC Acosta - Eintracht Braunschweig U14  2:1 (0:1)
Eintracht Braunschweig U13 - Eintracht Northeim  6:0 (2:0)
Eintracht Braunschweig U12 - FT Braunschweig  6:1 (3:0)


Eintracht Braunschweig U16 - VfB Fallersleben  9:0 (4:0)

Meisterschaft entscheidet sich am letzten Spieltag

Die U16 von Trainer Jonas Stephan gewinnt das letzte Heimspiel gegen den VfB Fallersleben deutlich mit 9:0. Zu Beginn benötigten die Blau-Gelben ein paar Minuten, um rtichtig in die Partie zu finden, übernahmen dann aber das Zepter. Sie verwandelten ihre Chancen und gingen mit einem 4:0-Vorsprung in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Löwen nicht locker und kamen zu Möglichkeiten. Am Ende hieß es 9:0 aus Sicht der U16, die sich damit in eine hervorragende Ausgangslage versetzt, um am kommenden Wochenende die Meisterschaft der B-Junioren-Niedersachsenliga einzutüten. "Wir benötigten am Anfang ein paar Minuten, haben dann aber einen dominanten Auftritt hingelegt. Im Verlauf des Spiels saßen unsere Kombinationen und wir kamen gegen einen sehr fairen Gegner zu Torerfolgen. Jetzt liegt unser voller Fokus auf dem letzten Spieltag", so Stephan im Anschluss. Durch das 4:4-Unentschieden der Freien Turner beim VfL Osnabrück II genügt den Löwen am Samstag ein Punkt beim JFV Calenberger Land, um den Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen.


BSC Acosta - Eintracht Braunschweig U14  2:1 (0:1)

Pausenführung genügt nicht

Die U14 von Trainer André Kucharski verliert das letzte Spiel der Saison knapp mit 1:2 gegen den BSC Acosta. Dabei sah es zunächst sehr gut aus für die Blau-Gelben, denn Nikolas Radic brachte seine Mannschaft nach gut 20 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel schlug allerdings die Stunde des Spitzenreiters, der das Spiel zunächst egalisierte und in der letzten Minute sogar noch drehte. Acosta konnte somit den Meistertitel der C-Junioren-Landesliga Braunschweig feiern und die Löwen dennoch den Klassenerhalt. Mit 23 Punkten beendet die Mannschaft die Saison auf dem neunten Tabellenplatz der C-Junioren-Landesliga.


Eintracht Braunschweig U13 - Eintracht Northeim  6:0 (2:0)

Erfolgreicher Abschluss der Saison

Die U13 von Trainer Christian Menzel beendet die Saison mit einem deutlichen 6:0-Erfolg über die Eintracht aus Northeim. Von Beginn an waren die Blau-Gelben die spielbestimmende Mannschaft. Zweimal trafen sie im ersten Spielabschnitt ins Schwarze und gingen mit einem 2:0-Vorsprung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel legten die Nachwuchslöwen noch viermal nach und fuhren mit 6:0 den insgesamt 13. Sieg ein. Damit beenden sie die Saison in der C-Junioren-Bezirksliga Braunschweig Süd mit 43 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. 

Foto: eintracht.com


Eintracht Braunschweig U12 - FT Braunschweig  6:1 (3:0)

Löwen mit geglücktem Abschluss

Die U12 von Trainer Ludger Tusch schlägt die Freien Turner am letzten Spieltag mit 6:1 und bleibt damit in den letzten acht Spielen der D-Junioren-Kreisliga GF/BS/PE/WOB/HE ungeschlagen. Die Mannschaft übernahm vom Anpfiff an die Kontrolle und ließ den Gegner nicht ins Spiel finden. Zur Halbzeit führte blau-gelb bereits mit 3:1 und ließ auch im zweiten Abschnitt nicht locker. Am Ende siegten die Löwen mit 6:1 und verabschieden sich damit in die Sommerpause. "Das war ein richtig gutes Spiel meiner Jungs gegen einen knackigen Gegner. Wir sind sehr dominant aufgetreten und haben letztendlich verdient gewonnen", erklärte der Coach im Nachgang.

nach oben