NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 20.04.2018

Nachwuchssplitter

Spiele der Nachwuchsteams im Überblick

Überblick

Sa. 21. April 11 Uhr: VfL Wolfsburg U15 - Eintracht U15: Porschestadion B-Platz
Sa. 21. April 11 Uhr: 1. FC Union Berlin U17 - Eintracht U17: An der Wuhlheide
Sa. 21. April 12:30 Uhr: Eintracht U14 - 1. SC Göttingen: NLZ
Sa. 21. April 14 Uhr: Eintracht U23 - SpVgg. Drochtersen/Assel: B-Platz
Sa. 21. April 14 Uhr: FC St. Pauli U19 - Eintracht U19: Königskinderweg 1
Sa. 21. April 15 Uhr: Eintracht U16 - VfL Osnabrück: NLZ


Eintracht Braunschweig U16 - VfL Osnabrück U17

Löwen wollen zurück an die Spitze

Das Team von Trainer Jonas Stephan musste sich vergangene Woche das erste Mal in der laufenden Spielzeit geschlagen geben. Gegen den Tabellenvierten aus Osnabrück wollen die Blau-Gelben die Tabellenspitze zurück erobern.

Der VfL spielt bislang eine souveräne Saison und steht mit 29 Punkten auf Platz vier. Ihre bisherige Bilanz besteht aus neun Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Auch sie mussten in ihrer letzten Partie als Verlierer vom Platz gehen und mussten sich gegen den JFV Calenberger Land mit 2:0 geschlagen geben. Die Löwen büßten vergangene Woche erstmals die Tabellenführung an FT Braunschweig ein, da sie gegen BW Lohne mit 2:1 unterlagen. Da die Eintracht ein Spiel weniger auf dem Konto hat, können sie mit einem Sieg wieder zurück an die Spitze kehren. "Nach unserer ersten Niederlage wollen wir eine Reaktion zeigen und enorm Gas geben. Außerdem wollen wir besser verteidigen und nehmen dies als Schlüssel zum Erfolg", äußerte sich Trainer Stephan über die kommende Partie.

Anpfiff ist am Samstag um 15 Uhr im Sportpark Kennel.


Eintracht Braunschweig U14 - 1. SC Göttingen 05

Wichtiges Kellerduell für die Löwen

Die Mannschaft von Coach André Kucharski zeigte vergangene Woche einen starken Auftritt gegen den Tabellenführer aus Wolfsburg und will nun im Kellerduell daran anknüpfen.

Der direkte Tabellennachbar der Löwen hat nur einen Punkt mehr auf dem Konto. Somit können sich die Blau-Gelben mit einem Sieg ein wenig Luft nach unten verschaffen und den Gegner überholen. Göttingen musste sich in Ihrer letzten Begegnung gegen den VfB Peine mit 4:0 geschlagen geben. Die Braunschweiger dagegen konnten eine starke Partie gegen den VfL Wolfsburg abliefern und sicherten sich einen weiteren Punkt im Abstiegskampf.

Anpfiff ist Samstag um 12.30 Uhr im Sportpark Kennel.

nach oben