NEWS // Nachwuchs

Zurück

Donnerstag 19.07.2018

Niemann und Stramiello zurück bei U23

Vy Ngoc und Vedamanikam verlängern Verträge

Mit Gunnar Niemann, Edwin Stramiello, Fabian Vy Ngoc und Alex Vedamanikam stehen vier Neuzugänge bei der U23 von Coach Deniz Dogan fest. Alle unterschreiben jeweils Ein-Jahres-Verträge.

Niemann kam im Sommer 2012 aus dem Nachwuchsleistungszentrum vom SV Werder Bremen zur U17 der Blau-Gelben. Der Innenverteidiger durchlief im NLZ die folgenden Nachwuchs-Teams, ehe er 2015 den Sprung in den Herrenfußball zur U23 schaffte. Nach zwei Jahren in der Regionalliga Nord (35 Einsätze) zog es Niemann zum West-Regionalligisten TuS Erndtebrück. Dort kam er 15 Mal zum Einsatz, stieg allerdings am Ende der vergangenen Saison mit dem Team ab und kehrt nach einem Jahr zurück zur U23 der Löwen.

Edwin Stramiello durchlief die Jugendmannschaften des VfL Wolfsburg und wechselte, ebenso wie Niemann, 2012 in die U17 der Eintracht. Anschließend ging es für ihn weiter bis in die U23. In der Regionalliga Nord absolvierte der Innenverteidiger insgesamt fünf Partie in blau-gelb. Anschließend kam er beim FC Blau-Weiß Friesdorf in der Mittelrheinliga achtmal zum Einsatz, ehe es ihn jetzt an alte Wirkungsstätte zurückzieht.

Fabian Vy Ngoc trägt bereits seit 2010 das blau-gelbe Trikot und durchlief sämtliche Nachwuchs-Teams bei der Eintracht. Der offensiv-Allrounder gewann 2017 mit der U19 den DFB-Junioren-Vereinspokal und lief in der vergangenen Spielzeit 16 Mal in der A-Junioren-Bundesliga auf (ein Tor).

Der US-Amerikaner Alex Vedamanikam kommt ursprünglich aus Albuquerque, New Mexico und wechselte aus dem College-Fußball der Vereinigten Staaten im vergangenen Winter in die U19 der Löwen. Vedamanikam kann flexibel im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Willkommen und viel Erfolg, Jungs!

Foto: eintracht.com

 

 

nach oben