NEWS // Spiele

Zurück

Freitag 24.08.2018

Pedersen: "Müssen konsequent Leistung bringen"

Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Fortuna Köln

Weiter geht`s in der Liga! Die Löwen nehmen am Sonntag ab 14 Uhr gegen Fortuna Köln den nächsten Anlauf, um den ersehnten ersten Sieg der Drittligasaison einzufahren. Tabellennachbar Fortuna Köln ist zu Gast an der Hamburger Straße und Trainer Henrik Pedersen erwartet die Rheinländer als einen "gut organisierten Gegner".

"Wir haben einen klaren Plan, nach dem wir trainieren, um am Sonntag top vorbereitet zu sein", eröffnete Eintrachts Chef-Coach die Medienrunde zwei Tage vor dem Duell. Fortuna Köln liegt mit ebenfalls drei Punkten nur einen Platz hinter den Löwen. "Ein starker und gut organisierter Gegner", so Pedersen, der sich auf die nächste "spannende Aufgabe“ freut. Dabei erwartet der Däne ein Kölner Team mit "direktem Spiel und gutem Zug nach vorne". "Wir müssen zu 100 Prozent da sein! Die Jungs müssen lernen, konsequent ihre Leistung zu bringen", fordert der Fußballlehrer.

"Bin mit der Entwicklung zufrieden"

Dafür kann der 40-Jährige mit Ausnahme von Christoffer Nyman weiterhin auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Auch Neuzugang Leandro Putaro, der nach seiner Verpflichtung im Pokalspiel gegen Hertha direkt knapp 80 Minuten zum Einsatz kam, bringt mehr Flexibilität in das Offensivspiel der Eintracht. "Er kann uns gut weiterhelfen und ist in der Lage mehrere Positionen auszufüllen."

Die Blau-Gelben wollen den ersten Dreier - so viel steht fest. Auch der Löwen-Trainer hätte sich zum Saisonstart bessere Ergebnisse gewünscht, sieht aber dennoch deutliche Fortschritte seines Teams. "Natürlich bin ich nicht damit zufrieden, dass wir nur drei Punkte haben. Aber ich bin mit der Entwicklung meiner Mannschaft zufrieden."

nach oben