NEWS // Allgemein

Zurück

Mittwoch 21.03.2018

Richtigstellung zum Bericht der Sport BILD

Voigt: "Eintracht Braunschweig steht zur 50+1-Regel"

Entgegen der Berichterstattung in der heutigen Ausgabe der Sport BILD bleibt Eintracht Braunschweig bei der Position zur 50+1-Regel.

Soeren Oliver Voigt, Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA äußerte sich folgendermaßen: „Eintracht Braunschweig steht weiterhin grundsätzlich zur 50+1-Regel – so wie wir es immer gesagt haben. Gleichwohl wäre es wünschenswert, wenn es eine höhere Rechtssicherheit gäbe, um die Drohszenarien z.B. durch Klagen möglichst auszuschließen.

In diesem Zusammenhang müssen wir darauf achten, dass die bestehende Solidargemeinschaft der Klubs untereinander aufrechterhalten bleibt und die gelebte Fußball-Kultur in Deutschland weiter gestärkt wird.

Wie die Sport BILD zu ihrer Aussage im heutigen Text kommt, können wir uns nicht erklären. Eine Anfrage zur Richtigstellung unserer angeblichen Positionierung pro 50+1 läuft.“

 

 

 

nach oben