NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 14.12.2018

Rückrunden­auftakt beim Nachwuchs

U19 empfängt SV Eichede, U17 in Bremen, U15 beim JFV Nordwest

Eintracht Braunschweig U19 - SV Eichede U19

Die U19 von Trainer Sascha Eickel empfängt am Samstag den SV Eichede zum Rückrundenauftakt.

In der A-Junioren-Regionalliga Nord belegt der SVE abgeschlagen den letzten Tabellenplatz mit lediglich drei Punkten auf dem Konto. In der abgelaufenen Hinrunde konnte das Team einen Sieg für sich verbuchen und musste sich ganze elfmal geschlagen geben. Bereits zum Saison-Auftakt im Sommer gegen die Löwen musste sich Eichede, wenn auch nur knapp, mit 2:3 geschlagen geben. "Ich hatte nach dem Hinspiel das Gefühl, dass deutlich mehr Potential in der Mannschaft steckt, als der aktuelle Tabellenplatz aussagt. Wir haben gesehen, dass sie über ein gutes Umschaltspiel verfügt. Viele Ergebnisse sind beim SVE auch knapp ausgefallen", erklärt Eickel. 

Die Blau-Gelben können in das letzte Spiel vor der Winterpause mit breiter Brust gehen, haben sie doch aus den vergangenen vier Spielen ganze zehn Punkte geholt und so den Rückstand auf die Aufstiegsränge verkürzt. "Wir wollen unsere Serie weiter ausbauen und mit einem eigenen Sieg weiter an die oberen Tabellenplätze heranrücken", so der Löwen-Coach. 

Anpfiff im Sportpark Kennel ist am Samstag um 14 Uhr.


SV Werder Bremen U16 - Eintracht Braunschweig U17

Die U17 von Coach Sebastian Gunkel tritt zum Rückrundenauftakt am Samstag bei Werder Bremen an.

Im Spitzenspiel der B-Junioren-Regionalliga Nord empfängt der Tabellendritte den Zweiten. Werder konnte die vergangenen beiden Spiele gewinnen und stellt mit Tim Köppener einen der gefährlichsten Angreifer (elf Treffer). Zur 0:5-Niederage beim Saisonauftakt in Braunschweig hat sich Bremen stark verbessert und spielt an der Tabellenspitze mit. Lediglich eine weitere Niederlage mussten die Grün-Weißen im weiteren Saisonverlauf einstecken. "Das Hinspiel war sehr gut, wenngleich es zu hoch ausgefallen ist. Ich erwarte in Bremen ein enges Spiel, was die Tabellensituation auch zeigt", erklärt Gunkel. 

Die Löwen konnten zuletzt drei Siege in Folge einfahren und stellen mit Aladin Capli ebenfalls einen der treffsichersten Schützen (zehn Tore). Am vergangenen Spieltag setzten sich die Blau-Gelben im Stadtderby gegen die Freien Turner deutlich mit 4:0 durch. "Wir wollen in Bremen einen erfolgreichen Jahresabschluss im sportlichen Sinne hinlegen", so der Fußballlehrer. 

Anpfiff auf Platz 12 des Weserstadions ist am Samstag um 13 Uhr.


JFV Nordwest U15 - Eintracht Braunschweig U15

Die C-Junioren von Trainer Michael Duda treten am Sonntag zum letzten Hinrundenspiel beim JFV Nordwest an.

Der Gegner ist Aufsteiger in die höchste Spielklasse der Altersstufe und befindet sich mitten im Abstiegskampf. Zwei Siege und zwei Remis bedeuten acht Punkte und den zwölften Tabellenplatz. Damit beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze drei Zähler. Die Löwen konnten am vergangenen Spieltag für einen Achtungserfolg sorgen und den Favoriten Hamburger SV deutlich mit 4:1 schlagen. Mit 19 Zählern springt für die Blau-Gelben daher der siebte Rang der C-Junioren-Regionalliga heraus.

Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz in der Maastrichter Straße in Oldenburg ist am Sonntag um 13 Uhr.

nach oben