NEWS // Mannschaft

Zurück

Freitag 19.04.2019

Rütten: "Unsere Chancen nutzen"

Defensiv-Allrounder im Interview

Bevor die Löwen am Ostermontag nach Duisburg reisen und dort in der Schauinsland-Reisen-Arena auf den KFC Uerdingen treffen, haben wir uns mit Nils Rütten zum Interview getroffen. Der 23-Jährige spricht unter anderem über das Spiel gegen Sonnenhof Großaspach und die Auswirkungen von Bernd Nehrigs Verletzung.

Nils, ihr spielt erst am Montag wieder. Hilft euch die zusätzliche Trainingszeit in der aktuellen Phase?

Nils RüttenWir sind am Ende der Saison und ich glaube, da braucht man jetzt im Ausdauerbereich nicht mehr viel machen, nur die Frische halten. Ich bräuchte jetzt nicht so eine lange Woche, weil es von Samstag auf Montag schon extrem lang ist. Aber wir haben dadurch viel Regenerationszeit und sind hoffentlich am Montag bereit."

Im Mittelfeld fehlt euch mit Bernd Nehrig für den Rest der Saison ein wichtiger Spieler. Welche Rolle nimmt er bei euch ein und wie könnt ihr seinen Ausfall kompensieren?

Rütten Ich glaube, dass man solche Ausfälle nie eins-zu-eins ersetzen kann, sondern man muss versuchen, das als Mannschaft aufzufangen. Bernd ist nicht nur vom Spielerischen her ein wichtiger Mann für uns, sondern auch vom Charakter. Er versucht, uns alle immer wieder mitzunehmen und da muss jetzt jeder nochmal eine Schippe mehr geben."

Gegen Großaspach wart ihr am Wochenende überlegen, warum hat es am Ende trotzdem nur zu einem Punkt gereicht?

Rütten Ich glaube, dass der größte Punkt die Chancenverwertung ist. Wir haben, vor allem in der ersten Halbzeit, Großaspach vollkommen dominiert. Sie waren eigentlich chancenlos. Wir hatten viel Ballbesitz. Dabei nicht nur ungefährlichen Ballbesitz hinten drin, sondern wir sind auch nach vorne ins letzte Drittel gekommen, in den Sechzehner. Dort hat dann aber der "letzte Tick" gefehlt, den Ball richtig zu erwischen oder die richtige Entscheidung zu treffen. Das müssen wir besser machen, wenn wir das Spiel gewinnen wollen."

Was erwartest du für ein Spiel gegen Uerdingen am Montagabend?

Rütten Das ist natürlich schwer zu sagen. Mit der Gegnervorbereitung fangen wir am Samstag und Sonntag an und sehen die Videos der letzten Spiele von Uerdingen. Im Moment konzentrieren wir uns noch auf uns selbst. Ich persönlich habe immer den Anspruch, dass wir am Spiel ganz klar teilnehmen, dass wir uns nicht nur hinten reinstellen und mauern. Wir wollen mitspielen und auch, wie in den Heimspielen, zeigen, dass wir Fußball spielen können und unsere Chancen auch nutzen."

Das komplette Interview könnt ihr euch auf unserem YouTube-Kanal ansehen.

Foto: Picture Point

nach oben