NEWS // Mannschaft

Zurück

Montag 02.07.2018

Samuel Abifade unterschreibt Profivertrag

Gebürtiger Braunschweiger bindet sich bis 2020

Eintracht Braunschweig hat den zum Saisonende ausgelaufenen Vertrag mit Samuel Abifade um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert und den 18-jährigen, bisherigen U19-Spieler der Löwen mit einem Profikontrakt ausgestattet.

Abifade wechselte Anfang 2016 aus der Jugend der Freien Turner Braunschweig in die U17 der Löwen, für die ihm in elf Einsätzen sieben Tore sowie zwei Vorlagen gelangen. Seit der Saison 2016/2017 lief der gebürtige Braunschweiger für die U19-Mannschaft der Blau-Gelben auf und absolvierte insgesamt 46 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga (fünf Tore, vier Vorlagen). 2017 wurde der Offensivspieler mit Eintrachts U19 Deutscher A-Junioren-Pokalsieger.

"Samu ist schon länger bei der Eintracht und wir freuen uns, dass er mit uns den Schritt in den Herrenbereich geht. Sein Talent hat er nicht zuletzt in den letzten beiden Testspielen bereits angedeutet", so Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.

"Ich freue mich, meinen ersten Profivertrag unterschrieben zu haben und bin stolz darauf, ein Teil dieser Mannschaft sowie des Neuanfangs zu sein. Ich bin in Braunschweig aufgewachsen, umso schöner ist es, für meine Heimatstadt Fußball spielen zu dürfen", so Samuel Abifade bei der Vertragsunterzeichnung.

nach oben